KZBV zum BARMER GEK Zahnreport 2015

Kariesbehandlung vorbildlich und auf hohem Niveau - Zahl der Füllungen seit Jahren rückläufig

kzbv 27

Anlässlich der Vorstellung des BARMER GEK Zahnreportes 2015 in Berlin sagte Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV): „Die Zahl zahnärztlicher Behandlungen von Karies mit Füllungen sinkt seit Jahren und wird voraussichtlich auch künftig weiter zurückgehen. Mehr...

Von KZBV    aktualisiert am 15.04.2015

Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden

Adipositas - Folgen von Zahnärzten unterschätzt

Adipositas bei Kindern hat Konsequenzen auch auf die Mundgesundheit - der Kongress Kinder-Zahn-Spange greift das Thema wissenschaftlich und praktisch auf.
Während in der Medizin und den ärztlichen Praxen das Thema Adipositas und damit das erhebliche Übergewicht insbesondere junger Patienten eine wachsende Rolle spielt, scheint das Thema im Bereich der Zahnmedizin noch vergleichsweise unterbeleuchtet. Mehr...
Von BDK Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden    aktualisiert am 14.04.2015

Mit Früherkennung und Prävention können Zähne lange karies- und füllungsfrei bleiben

Zahnfüllungen - Karies vorbeugen ist der „Goldstandard“

bzaek 73
Mit Früherkennung und Prävention können Zähne lange karies- und füllungsfrei bleiben. Mehr...
Von BZÄK    aktualisiert am 13.04.2015

22. Sommersymposium des MVZI:

Kürzer, dünner, schneller, weißer...

Tagungspräsident Dr. med. dent. Habil. Arne F. Boeckler (Halle) stellt beim MVZI-Sommersymposium die aktuellen Trends rund um das Implantat auf den Prüfstand.
Für das 22. Sommersymposium hat der MVZI, der Mitteldeutsche Landesverband für Zahnärztliche Implantologie im DGI e.V., weitgehend alle Stichworte in das Programm am 19./20. Juni 2015 in Halle/Saale gepackt, die derzeit am intensivsten in der implantologischen Praxis diskutiert werden und auch bei der zurückliegenden IDS immer wieder zur Sprache kamen: Was soll man von den kürzeren Implantaten halten, den dünneren, den weißen und denen, die noch schneller ihren Dienst tun sollen? Sind das alles nur Trends - oder findet gerade gar ein Paradigmenwechsel in der Implantologie statt? Mehr...
aktualisiert am 10.04.2015

Permadental verschickt 25.000 Kennenlern-Pakete

Jetzt Gratis-Starter-Sets von Kukident und Permadental

Die Starter-Sets umfassen Produktproben sowie Tipps und Informationen rund um das Thema Zahnersatz und Prothesenpflege.
Ab sofort können Zahnarztpraxen bei Permadental, dem Spezialisten für hochwertigen Auslands-Zahnersatz, 25.000 Starter-Sets abrufen, die Permadental zusammen mit Kukident bestückt hat. Mehr...
Von PERMADENTAL Zahnersatz BV    aktualisiert am 02.04.2015

DGI mit großartiger IDS-Bilanz

Internationales, Kooperationen und Hospitationen

Viele Gespräche, viele internationale Kontakte, viele junge Kolleginnen und Kollegen: Die DGI erlebte ihren neu konzipierten Auftritt auf der IDS als vollen Erfolg (hier: DGI-Präsident Dr. Gerhard Iglhaut (rechts), Vizepräsident Prof. Dr. Frank Schwarz (links) und Dr. Vladimir Golubovic/Universität Düsseldorf.
Für die IDS 2015 hatte die DGI/Deutsche Gesellschaft für Implantologie ein neues Stand-Konzept entwickelt und getestet - und am Messe-Ende mit vollem Erfolg verbuchen können. „Wir wollten uns öffnen als Ansprechpartner für ganz verschiedene Gruppen“, sagt DGI-Präsident Dr. Gerhard Iglhaut, der auch selbst ‚Stand-Dienst’ hatte. Mehr...
Von DGI e.V.    aktualisiert am 26.03.2015

11. INTERNA der DGÄZ

Funktion, Implantologie - und erstmals „offen“ für Nichtmitglieder

DGAEZ LOGO 2011 CMYK 06
Zum 11. Mal findet die INTERNA, die jährliche Tagung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin, traditionsgemäß in Westerburg statt - diesmal am 15. und 16. Mai 2015. Mehr...
Von DGÄZ e.V.    aktualisiert am 25.03.2015

Dentista auf der IDS

Mit „analog“ zum Standerfolg

„Auf uns und unseren schönen Beruf!“ Der Dentista-Bereich auf dem Gemeinschaftsstand der Bundeszahnärztekammer war von Anfang bis Ende der IDS bestens besucht und genutzt zum Kennenlernen, Plauschen, Informieren - und für ein Glas Prosecco mit Kolleginnen und Kollegen, die manche hier erstmals „analog“ kennenlernten. (Bildquelle: SIrmler/BZÄK) (im Bild von links: ZTM Tina Bennewitz, RAin Melanie Neumann, Dr. Katharina Ising, Dr. Kerstin Finger, Präsidentin Dr. Susanne Fath M.Sc., Initiatorin Birgit Dohlus, Dr. Andrea Diehl M.Sc., Dr. Astrid Tabellion M.Sc.)
Während die IDS 2015 als Trendmotor der weiter zunehmenden Digitalisierung der Zahnmedizin in Erinnerung bleiben wird, hat Dentista bei der Internationalen Dental Schau in Köln mit einem bewusst analogen Angebot Furore gemacht: „Viele unserer Mitglieder und Fans kennen sich seit langem ‚digital’“, sagt Birgit Dohlus, die unter anderem für die Social Media-Projekte des Verbands des Zahnärztinnen und des Forums Zahntechnikerinnen zuständig ist. Mehr...
Von Dentista Club    aktualisiert am 23.03.2015

DGI-Landesverband Berlin-Brandenburg

19. Jahrestagung zum „idealen Implantat“

Lädt ein zur Jahrestagung am 24./25. April - mit Check-up zum „idealen Implantat“: PD Dr. Frank Peter Strietzel, Vorsitzender des DGI-Landesverbandes Berlin-Brandenburg.
Mit dem Wechsel in der Führung des Landesverbandes Berlin-Brandenburg im DGI e.V. hat sich auch bei der beliebten Jahrestagung einiges verändert. Mehr...
Von DGI e.V.    aktualisiert am 21.03.2015

Start „Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“

bzaek 72
Am 18. März starten CP GABA und die BZÄK gemeinsam eine neue Initiative mit dem Ziel das Thema Mundgesundheit zu fördern. Dabei sollen interdisziplinäre Multiplikatoren-Fachgruppen gezielt eingebunden werden. Mehr...
Von BZÄK    aktualisiert am 20.03.2015

Bundeszahnärztekammer vernetzt zahnärztliche Hilfsorganisationen auf der IDS

Freiwillige Einsätze weltweit - Ehrenamtliche koordinieren sich

Bildquelle: S.Irmler/BZÄK
„Etliche hunderte Hilfseinsätze werden jährlich von Zahnmedizinern aus Deutschland in der ganzen Welt erbracht. Ehrenamtlich und oft unter immens erschwerten Bedingungen. Mehr...
Von BZÄK    aktualisiert am 18.03.2015