Veranstaltungen

Medizinrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht – von Experten betreut

10. Bad Homburger Medizinrechtstage

02.08.2022

.
.

Am 15.-17. September 2022 finden bereits zum 10. Mal die Bad Homburger Medizinrechtstage statt. Veranstalter der Online-Veranstaltung via Zoom ist die LPS Group GmbH in Bad Homburg. Der gemeinsame Kongress von Medizinrechtsanwälten, Steuerberatern und Unternehmern bietet interessante Themen auch für Zahnärzte.

Teilnehmende erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Neun Referenten bieten an drei Tagen eine unglaubliche Bandbreite an fachlichen und unternehmerisch relevanten Themen aus der Beratung von aktuellen Themen im Gesundheitswesen. Die Webinare finden via Zoom statt. Es können entweder einzelne Webinare à 90 Minuten gebucht werden, oder alternativ die gesamten drei Tage.

Ein Blick ins Programm

Los geht es am Donnerstag um 13.00 Uhr mit „Aktuelles im Arbeitsrecht für Gesundheitseinrichtungen in der Healthcare-Branche“ mit Rechtsanwältin Jennifer Jessie (Bad Homburg). „Praxisnachfolge strukturell gut vorbereiten“ ist das Thema von Steuerberater Frank Steuer (Zwickau).

Mit „Digitalisierung in der Gesundheitsbranche“ befasst sich Rechtsanwalt Christian Erbacher (Bad Homburg). Nach den jeweils 90-minütigen Vorträgen sind 15 Minuten für die Diskussion eingeplant.

Am Freitag gibt es ab 13.00 Uhr ein Update zur betrieblichen Umsetzung der MDR von Rechtsanwalt Horst Meurers (Bad Homburg). In einem ganz anderen, aber nicht minder wichtigen Thema gibt Rechtsanwalt Tobias Rist (Stuttgart) sein Wissen weiter: „Der Ablauf eines Scheidungsverfahrens“. Über Haushaltsführungsschäden spricht im Anschluss Rechtsanwalt Frank Haas aus Frankfurt.

Am Samstag wird es dann gleich um 9.00 Uhr spannend: Dr. Tobias Meyer (Stuttgart) referiert über Kooperationen von (Zahn-)Ärzten mit den Gesundheitshandwerken: Wo liegen die Grenzen zur (strafrechtlichen) Korruption? Compliance und ihre Effektivität ist das Thema von Rechtsanwalt Prof. Dr. Jur. Hendrik Schneider (Wiesbaden).

Nach einer Pause führt Rechtsanwältin Dr. Eva Maria K. Rütz, LL.M. (Düsseldorf) das Thema weiter und spricht über Compliance bei der Gestaltung von Vergütungsvereinbarungen. Bei der abschließenden moderierten Diskussionsrunde dreht sich eine Stunde lang alles um das Thema Compliance.


Quelle:
LPS Group GmbH


Aufruf zur Online-Umfrage für ZÄ, ZMP und DH – Studie zu Gingivawucherungen
csm Bild 1 gingivawucherung.jpg 06f39e04d9a5f361cbe0cb540b51d060 43c9730af5

Prof. Dr. Christian Graetz et al., Universitätsklinikum Kiel, freuen sich über die Teilnahme an einer anonymisierten Umfrage. Zeitdauer ca. 10 Minuten. Die Studie untersucht, ob aus zahnmedizinischer Sicht eine adäquate Versorgung des o.g. Krankheitsbildes „gingivale Wucherungen“ vorliegt.