Veranstaltungen

Herausforderungen im ästhetischen Bereich

4. Münchner Treff

13.02.2018

Der Referent Dr. Iñaki Gamborena stellt das „slim concept“ vor.
Der Referent Dr. Iñaki Gamborena stellt das „slim concept“ vor.

Bereits zum vierten Mal lädt Nobel Biocare zum Münchner Treff. Am 14. April ist das „slim concept“ das zentrale Thema. Das Konzept hat ein harmonisches, ästhetisches Ergebnis nach Implantatbehandlungen im anterioren Bereich zum Ziel. Der Referent Dr. Iñaki Gamborena aus Spanien wird über seine Kunst und über erfolgreiche Lösungen problematischer Fälle berichten.

Den ästhetischen Erfolg vorausschauend zu planen und gleichzeitig ein ästhetisches Scheitern im Frontzahnbereich zu managen, stellt für das zahnärztliche Team eine große Herausforderung dar. Das ästhetische Ergebnis und das natürliche Aussehen der Zahn- und Implantatversorgung hängen letztendlich von der Ausführung und den Kenntnissen des Teams ab. Das Ziel, ein harmonisches „ästhetisches“ Endergebnis bei Implantaten und Zähnen zu erzielen und langfristig aufrechtzuerhalten, das im Einklang steht mit den umgebenden Zähnen und Weichgewebe sowie der Morphologie, ist in der Tat ein schwieriges Unterfangen.

Der Vortrag konzentriert sich auf die bisher bekannten verschiedenen klinischen Kriterien, Sequenzierung/Timing und die aktuellen chirurgisch-prothetischen Techniken zur Maximierung der optimalen Ästhetik in Verbindung mit der Kieferorthopädie. Dr. Iñaki Gamborena befasst sich zudem mit Slim Abutments, die ideal sind für Frontzahnversorgungen und für verzögerte Ein-Schritt-Verfahren. „Ich arbeite schon seit einiger Zeit mit Slim Abutments und bin von den Ergebnissen begeistert. Was natürlich noch wichtiger ist: Meine Patienten sind es auch. Dies sind mittlerweile meine bevorzugten Abutments für den Frontzahnbereich, denn nur die allerbesten ästhetischen Ergebnisse genügen. Es gibt derzeit kein vergleichbares Produkt auf dem Markt“, so Dr. Gamborena.

Die Abutments sind konzipiert für hervorragende Weichgewebsresultate. Das Design derSlim Healing Abutments und Slim Temporary Abutments vergrößert den Raum für die Weichgewebsintegration und trägt dazu bei, die Ästhetik und die Patientenzufriedenheit zu maximieren.

Moderator Dr. Christian Lex aus Nürnberg freut sich auf das Fortbildungs-Highlight, bei dem in den Jahren zuvor Dr. Ueli Grunder, Dr. Markus Schlee und Dr. Egon Euwe als Referenten dabei waren.

Termin:
Samstag, 14. April 2018
Referent
Dr. Iñaki Gamborena
Ort
Hilton Munich Park
Am Tucherpark 7, 80538 München
Gebühr
359,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer
Die Kurssprache der ganztägigen Veranstaltung ist Englisch mit Simultanübersetzung ins Deutsche. Teilnehmer erhalten 8 Fortbildungspunkte. 

weiterlesen

Weitere Informationen:

Nobel Biocare Deutschland GmbH
Stolberger Straße 200
50933 Köln
Tel. 0221 50085-150
E-Mail: fortbildung(at)nobelbiocare.com
www.nobelbiocare.com


Das könnte Sie auch interessieren: