Veranstaltungen


Die 2. ImpAct Masterleague findet als Online-Kongress statt

05.10.2020

.
.

„Ready for Take-Off“ heißt es für die 2. ImpAct Masterleague der DGOI am 17. Oktober 2020. Dann treffen sich Top-Experten der oralen Implantologie im virtuellen Raum. Denn die DGOI plant den wissenschaftlichen Diskurs als Online-Kongress. „Wir haben uns in diesem Jahr für das Online-Format entschieden, da es nicht sicher ist, ob und wie geplante Präsenzveranstaltungen tatsächlich durchführbar sind“, so Dr. Stefan Jung, Geschäftsführer der DGOI.

Die wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Daniel Grubeanu, Präsident der DGOI, und Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets, Fortbildungsreferent der DGOI, passen das Programm für das Online-Format an: Eingeladen werden mehrere namhafte Experten, die kompakt zusammengefasste Literatur- und Studien-Updates geben.

  • .

  • .
    © DGOI
Der hohe Impact für die Umsetzung in der eigenen Praxis ist garantiert. Anschließend können sich die Teilnehmer selbst über einen Live-Chat in die Diskussion einbringen. So besteht selbst im virtuellen Raum die Möglichkeit zum fachlichen Austausch. Der Online-Kongress wird am 17. Oktober 2020 kompakt über etwa 4 Stunden stattfinden. Den Teilnehmern stehen die Video-Mitschnitte on-demand ab Dezember 2020 für bis zu einem Jahr zur Verfügung. Der Vorteil: Wer am 17. Oktober 2020 verhindert ist, der kann sich die Vorträge und Diskussionen dann noch im Nachhinein anschauen.

ImpAct Dental Leaders 2021 in Mannheim

Wer das freundschaftliche Miteinander bei den DGOI-Kongressen schätzt, der kann sich schon jetzt für ImpAct Dental Leaders am 11. und 12. Juni 2021 im Kongresszentrum Rosengarten in Mannheim anmelden. Dieses neue Kongressformat sollte eigentlich in diesem Jahr an den Start gehen, musste dann jedoch wegen der Corona-Pandemie auf das kommende Jahr verschoben werden. Bisher haben sich bereits 200 Zahnärzte zu diesem Kongress angemeldet.


Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter www.dgoi.info.


Im September und Oktober finde die Bodenseetagung unter dem Motto „Technischer Fortschritt und Digitalisierung – was brauche ich für meine Praxis?" und das GOZ-Seminar „Die abweichende Vereinbarung § 2 GOZ – unser Freund und Helfer“ statt.

Weitere Informationen finden Sie hier