Veranstaltungen


ImpAct Zürs Austria: Biologie in der Implantologie

03.06.2020

.
.

Ein rundum gelungenes Gesamtpaket, das sich lohnt – so beschreiben Teilnehmer das Wintersymposium ImpAct Zürs Austria der DGOI. Vom 23. bis 27. März 2021 lädt die implantologische Fachgesellschaft für den Praktiker zum 15. Wintersymposium ein. Veranstaltungsort ist wieder der Robinson Club in Zürs am Arlberg. Auch dieses Mal sprechen fünf überzeugende Argumente für die Teilnahme. Übrigens: Der Frühbucherrabatt gilt noch bis zum 31. August 2020.

Gipfelthema „Biologie in der Implantologie“

„Bei jedem Schnitt, jeder Deperiostierung, jedem Bohr- und Fräsvorgang und jeder Insertion eines dem Organismus fremden Materials muss uns klar sein, dass wir ein „Chaos“ im Bereich eines stabilen biologischen Systems anrichten“, erläutert Prof. Dr. Georg-H. Nentwig, Vizepräsident der DGOI und wissenschaftlicher Leiter von ImpAct Zürs Austria 2021.

Es ist also wichtig, die „Biologie in der Implantologie“ zu verstehen. Denn: Je tiefer das Wissen um die regenerativen Vorgänge ist, desto besser lassen sich die Möglichkeiten, aber auch Limitationen und Risiken jedes einzelnen Patientenfalls ausloten und Behandlungsergebnisse verbessern. Bei ImpAct Zürs Austria 2021 beleuchten die Experten regenerative Prozesse mit PRGF und PRF, biologische Aspekte bei Augmentationen, die atraumatische Extraktion, das regenerative Potenzial der Extraktionsalveole, Sofortversorgungskonzepte, kurze Implantate, Keramikimplantate, kompromittierte Knochenverhältnisse, Knochenersatzmaterialien und Membranen.

Diskutieren und Reflektieren

Ehrlich, kontrovers und immer respektvoll – es ist gerade diese Diskussionskultur, die die Teilnehmer Jahr für Jahr begeistert. Kollegen und Referenten kommen schnell miteinander ins Gespräch. Das nennen wir den typischen DGOI-Spirit. Die vier Tage in Zürs bieten ausreichend Zeit für den intensiven Wissensaustausch mit den Experten. Der hohe Impact für die eigene Praxis ist garantiert.

Workshops und Hands-on

An den Nachmittagen finden sich die Kollegen mit den Experten in kleinen Gruppen zusammen. Dann können sie sich in den Workshops und Hands-on-Trainings mit neuen chirurgischen Techniken, Materialien und Verfahren vertraut machen, zum Beispiel der Piezo-Chirurgie und der intraoralen Abformung. Am Special Lecture Day stehen betriebswirtschaftliche Themen zu Mitarbeiterführung und erfolgreichem Change-Management sowie zahngesunde Ernährung auf dem Programm.

DGOI-Familie und Freunde

ImpAct Zürs Austria ist ein Kongress, zu dem auch die Familien mit Kindern und die Lebenspartner willkommen sind. Das trägt mit bei zu der freundschaftlichen, fast familiären Atmosphäre. Schnell wird man in die DGOI-Gemeinschaft integriert. Es ist unkompliziert, mit Kollegen und Referenten Kontakte zu knüpfen.

Skispaß am Arlberg

Der Veranstaltungsort Zürs am Arlberg liegt in einem der schönsten Skigebiete der Alpen. Alternativ zum Skispaß lädt der moderne Wellnessbereich des Robinson Clubs zum Entspannen ein – diesen mietet die DGOI wieder exklusiv für ImpAct Zürs Austria an.


Weitere Informationen und Anmeldungen, bis zum 31. August 2020 mit Frühbucherrabatt, unter www.dgoi.info/wintersymposium/

Immer up-to-date mit dem Newsletter der DGOI unter: www.dgoi.info/news/

Mehr über die DGOI unter www.dgoi.info



ImpAct Masterleague Kompakt: 1. Onlinekongress der DGOI

Im September und Oktober finde die Bodenseetagung unter dem Motto „Technischer Fortschritt und Digitalisierung – was brauche ich für meine Praxis?" und das GOZ-Seminar „Die abweichende Vereinbarung § 2 GOZ – unser Freund und Helfer“ statt.

Weitere Informationen finden Sie hier