Veranstaltungen

Mit MIS 2020 zum Implantat-Profi werden

MIS 100 Implant Challenge

14.01.2020

.
.

Mindestens 100 Implantate in einem Jahr! MIS will mit dem im vergangenen Jahr erfolgreich angelaufenen Ausbildungsprogramm „100 Implant Challenge“ auch 2020 Zahnärzte auf ihrem Weg in die praktische Implantologie unterstützen. Zwei Kick Off-Termine stehen interessierten Zahnärzten bereits zur Verfügung: am 08.02.2020 in Berlin oder am 23.05.2020 in Düsseldorf. Anmeldung unter www.100implantchallenge.de!

Im Fokus des von MIS und Dr. Rasmus Sperber entwickelten Programms steht die Aus- bzw. Weiterbildung der Teilnehmer direkt am Patienten. Denn zusätzlich zum theoretischen Wissen erfordert die Implantologie vor allem eines – die praktische Anwendung der erlernten Inhalte!

Das heißt, alle Teilnehmer der „100 Implant Challenge“ starten in die praktische Implantologie, indem sie direkt am Patienten unter Aufsicht operieren. Die im integrierten OP-Kurs erlernte Erstellung von Therapiekonzepten wird im unmittelbar anschließenden 12-monatigen Mentoring-Programm dank bedarfsgerechter Supervision durch die Referenten unterstützt – so können die Teilnehmer ihre ersten 100 Fälle in ihrer eigenen Praxis erfolgreich umsetzen.

Die 6 Module – Vom Kick Off bis zur OP

Sechs maßgeschneiderte Module bilden die Grundlage der „100 Implant Challenge“. In der initialen Kick-Off -Veranstaltung, für die aktuell zwei Termine zur Verfügung stehen – am 08.02.2020 im Hotel AMANO Rooftop Conference in Berlin und am 23.05.2020 in Düsseldorf – steht neben der Vorstellung des Konzepts und seiner Initiatoren die Klassifizierung der Teilnehmer entsprechend ihrer implantologischen Vorkenntnisse in Beginner, Advanced oder Professional auf der Agenda. Denn zur optimalen Zielerreichung sollte jeder Teilnehmer ganz individuell entsprechend seines Kenntnisstandes gefördert werden.

Modul 2 bildet ein eintägiger Prothetik-Kurs unter Anleitung eines Referententeams bestehend aus Zahnarzt und Zahntechniker, der  die Teilnehmer auf das anschließende 12-monatige Mentoringprogramm vorbereitet.

Am regelmäßig in Leipzig stattfindenden drei- bis viertägigen OP-Kurs praktische Implantologie , Modul 3, partizipiert jeder Teilnehmer je nach Kenntnisniveau drei- bis zwölfmal im Jahr und setzt jeweils mindestens sechs bis zehn Implantate.

Begleitend startet das 12-monatige Mentoring Programm, Modul 4, in dem die erlernte Planung von Therapiekonzepten unter Abstimmung mit den Referenten in die Praxis implementiert wird – die perfekte Unterstützung bei der Zielerreichung der „100 Implant Challenge“.

Als Modul 5 widmet sich die STEPPS by MIS-Analyse den individuellen Praxisstrukturen, um einen konkreten Maßnahmenkatalog zum Erfolg der Challenge – 100 Implantate in einem Jahr – zu entwickeln.

Im finalen Modul 6 werden mit dem Praxisteam Workflows und Checklisten erarbeitet, um die Implantologie effektiv und effizient in die Praxis zu integrieren und mit dem Praxisteam das Verständnis von Implantologie als Gesamtleistung zu vermitteln.

  • Logo der IMS 100 Implantat Challenge

  • Logo der IMS 100 Implantat Challenge
    © MIS

Hier geht's zur Homepage der MIS 100 Implantat Challenge. 


Medentis Medical lädt auch in diesem Jahr wieder zu den exklusiven ICX-Fortbildungen nach Costa d'en Blanes auf Mallorca ein. Die erste Fortbildung findet am 13. und 14. März statt. 

Informationen und Anmeldung

Alles, was Sie zum Thema MDR wissen müssen

Egal, ob Zahnmediziner oder Zahntechniker – so sind Sie bestens vorbereitet auf die Neuerungen.