Veranstaltungen

Erfahren Sie mehr über die neuesten Fortschritte in der Weichgeweberegeneration

SEPA – Oral Reconstruction Foundation Regenerative Symposium

19.10.2020

.
.

Das Regenerationssymposium der SEPA und der Oral Reconstruction Foundation, findet vom 30. bis 31. Oktober 2020 im Rahmen des Sepa OnAir2020-Kongresses statt und bringt führende internationale Experten auf dem Gebiet der regenerativen Chirurgie zusammen, um eine Reihe praxisbezogener Fortbildungs-Aktivitäten anzubieten. Dieses Symposium, eine Kooperation zwischen der SEPA und der Oral Reconstruction Foundation mit der Unterstützung von BioHorizons Camlog, zeichnet sich durch einige Besonderheiten aus, die es zu einer aussergewöhnlichen Veranstaltung machen.

Am Samstag, den 31. Oktober, von 9:30 bis 12:00 Uhr MEZ, bieten Weltklasse-Experten virtuelle Master-Tagungen an, in welchen neuartige regenerative Konzepte zur Weichgewebeaugmentation und verbesserter Heilung vorgestellt werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird simultan vom Englischen ins Deutsche, Italienische, Spanische und Portugiesische übersetzt.

Abwechslungsreiches Fachprogramm

Das Programm beinhaltet eine Präsentation von Dr. Juan Blanco, der sich auf die biologischen Aspekte neuer Weichgewebe- Augmentationsmaterialien konzentriert, gefolgt von einer Vorstellung klinischer Fälle, in der die Indikationen und Schritt-für-Schritt-Verfahren unter Verwendung einer neuartigen regenerativen porciner azellulären dermalen Matrix vorgestellt werden, durchgeführt von Dr. Andrés Pascual. Anschliessend wird Prof. Dr. Dr. Anton Sculean die biologischen und klinischen Grundlagen für den Einsatz dieser innovativen Materialien in der täglichen Praxis nach den neuesten Forschungsergebnissen präsentieren. Dr. Mariano Sanz moderiert eine Expertendiskussion, in der Drs. Fernando Guerra, Gerhard Iglhaut, Ronald Jung und Marc Quirynen ihr Fachwissen über Weichgewebeaugmentation und den Stand der Technik für die verschiedenen Indikationen und die Rolle der neuen Biomaterialien vorstellen werden.

Praktische Workshops – virtuelle Teilnahme möglich

Eine innovative Erweiterung des Symposiums sind die gleichzeitig stattfindenden praktischen Workshops in Lissabon, Madrid und Barcelona. Diese finden am Freitag, 30. Oktober, von 15:00 bis 19:30 Uhr MEZ statt.

Unter der Leitung von Drs. Juan Blanco und Olalla Argibay, die von Santiago de Compostela aus virtuell präsentieren, sowie mit der Unterstützung lokaler Dozenten, darunter Dr. Susana de Noronha in Lissabon, Dr. Andrés Pascual in Barcelona und Dr. Ignacio Sanz in Madrid, werden die Teilnehmer einer Live-Operation von Dr. Juan Blanco folgen und in der Weichgewebeaugmentation um Implantate mit der neuartigen porcinen azellulären Matrix geschult. Die virtuelle Teilnahme an diesem Hands-on-Workshop wird für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern möglich sein. Dazu erhalten die Teilnehmer ein Workshop-Kit, um ihre Praxis entsprechend einzurichten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.orfoundation.org.