19.02.2020
Implantologie allgemein


Fehlerhafte Implantation in der ästhetischen Zone – was nun?

... mehr

Die Natur rächt sich, wenn die Regeln der zahnärztlichen Kunst nicht eingehalten werden. Dies erfuhren die Autoren Dr. Alexander Müller-Busch, Dr. Frederic Kauffmann und Prof. Dr. Stefan Fickl, als sich eine Patientin mit freiliegenden Implantatoberflächen vorstellte. In der ästhetischen Zone waren die implantologischen Gesetze nicht beachtet worden. Nun begann das Ringen um eine Verbesserung. Auch für den Zahntechniker eine ehrgeizige Aufgabe, ging es doch um eine Implantatversorgung mit Pontic, le ... mehr


 
13.02.2020
Implantologie allgemein

Die Leitungs- und die Infiltrationsanästhesie substituieren

Sichere Schmerzausschaltung vor implantologischen Maßnahmen

... mehr

Der medizin-technische Fortschritt der letzten 30 Jahre hat in der zahnärztlichen Lokalanästhesie Möglichkeiten eröffnet, die für den Behandler markanten Nutzen und für den Patienten deutlich weniger Belastung beinhalten. Eine sichere Desensibilisierung des Bereichs, in den ein Implantat gesetzt werden soll, ist die Voraussetzung der Kooperationsbereitschaft des Patienten. ... mehr


 
12.12.2019
Implantate

Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.V.

Die Therapie ist mit der Eingliederung des endgültigen Zahnersatzes nicht zu Ende

... mehr

Vom 28. bis 30. November 2019 fand in Hamburg der 33. Kongress der DGI statt. Dort erklärte DGI Präsident Prof. Dr. Knut A. Grötz: "Um den Erfolg einer Therapie mit Zahnimplantaten dauerhaft zu sichern, ist eine langfristige professionelle Betreuung der Patienten unerlässlich." Eine engere Zusammenarbeit mit anderen (zahn-)medizinischen Fächern sowie intensivere Fortbildungen sollen insbesondere die Betreuung von Risikopatienten positiv beeinflussen. Außerdem wird auf Beschluss des Vorstands der Ges ... mehr


 
25.11.2019
Periimplantitis

„Ohne Biofilm passiert nichts“

Experteninterview Periimplantitis

... mehr

Implantate spielen eine zunehmend wichtigere Rolle hinsichtlich einer Verbesserung der Lebensqualität vor allem älterer Menschen. Oft fehlt es jedoch am notwendigen Wissen zur Pflege des Implantates. Es droht Periimplantitis. Prof. Dr. Johannes Einwag hat uns im Experteninterview wichtige Fragen zur Entstehung und Vorbeugung sowie zur häuslichen und professionellen Behandlung beantwortet. ... mehr


 
21.11.2019
Knochenmanagement


Präimplantologische horizontale Alveolarkammaugmentation im Unterkieferseitenzahnbereich mittels CAD/CAM gefräster allogener Knochenblöcke

... mehr

Die dentale Implantologie hat in den letzten drei Jahrzehnten innerhalb der Zahnheilkunde hohe Zuwachsraten verzeichnen können. Im Rahmen der minimalinvasiven Implantologie gewinnt nicht nur die „Guided Surgery“ mithilfe von digital erstellten Bohrschablonen immer mehr an Bedeutung, sondern es kommen auch allogene Knochentransplantate aufgrund ihrer geringeren Invasivität verstärkt zum Einsatz. Allogene Knochentransplantate stammen von einem Individuum derselben Spezies, es handelt sich somit um hu ... mehr


 
19.11.2019
Implantatprothetik


Therapie- und Implantatentscheidung: Wenn der Zahnarzt zum Patienten wird

... mehr

Was, wenn ein Zahnarzt selbst mit einem Implantat versorgt werden muss? Für welches Behandlungsprotokoll, für welches Implantat und für welche prothetische Versorgung würde er sich nach seinen Erfahrungen und Kenntnissen dann entscheiden? Wie sich der Zahnarzt als Patient im vorliegenden Fall entschieden hat und wie dabei die navigierte Implantation vonstattengeht, zeigen die Autoren im folgenden Fachbeitrag. ... mehr


 
22.10.2019
Implantatprothetik

Ein bewährtes Vorgehen für die Praxis und den alternden Patienten

Gesamtkiefer-Rekonstruktion mit verschraubbarer Suprakonstruktion

... mehr

Die prothetische Rehabilitation ist der letzte Schritt der implantologischen Behandlung. Durch die ständige Alterung der Bevölkerung, hohe ästhetische und funktionelle Ansprüche im höheren Alter und die Etablierung der Zahnimplantate als Behandlungsalternative, werden immer mehr zahnlose Situationen versorgt. ... mehr


 
21.10.2019
Implantologie allgemein


Sofortimplantation mit sofortiger provisorischer Versorgung

... mehr

Die Sofortimplantation mit sofortiger provisorischer Versorgung ist seit einigen Jahren unsere bevorzugte Therapieoption in der ästhetischen Zone. Die Patientenzufriedenheit ist dabei sehr hoch, da zur Entfernung des Zahnes, der Implantation und der provisorischen Versorgung nur ein chirurgischer Eingriff notwendig ist und die entstandene Zahnlücke in derselben Sitzung versorgt wird. ... mehr


 
18.10.2019
Implantologie allgemein

Das Hohl Bio Health Konzept

Biologische Implantologie, patientenabhängige Faktoren und deren Management

... mehr

Jeden Tag betreten viele Millionen Menschen weltweit Zahnarztpraxen, mit dem Wunsch neue feste Zähne zu erhalten. Die Kaukraft und die Ästhetik der Patienten werden hierbei immer häufiger durch dentale Implantate wieder hergestellt. Es ist jedoch mittlerweile als wissenschaftlich gesichert anzusehen, dass einflussreiche patientenabhängige Faktoren existieren, die das Einheilen von dentalen Implantaten dramatisch beeinflussen können (Van Steenberghe D et al., 2002). ... mehr


 
17.10.2019
Implantatprothetik


Komplexe Sofortimplantation mit sofortiger provisorischer Versorgung und anschließend festsitzender Prothetik

... mehr

Bei einer prothetischen Rehabilitation der Zähne ist nicht nur die Funktionalität wichtig. Die Ästhetik ist ein Hauptziel, das von Bedeutung ist – nicht nur für den Patienten. Der Anspruch an die ästhetischen Leistungen des Zahnarztes und des Zahntechnikers sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Dies wird u. a. durch die Fortschritte bei den Materialien und durch Einführung von neuen Techniken, wie z. B. bei Weichgewebsbehandlungen, ermöglicht [1,2]. ... mehr


Medentis Medical lädt auch in diesem Jahr wieder zu den exklusiven ICX-Fortbildungen nach Costa d'en Blanes auf Mallorca ein. Die erste Fortbildung findet am 13. und 14. März statt. 

Informationen und Anmeldung

Alles, was Sie zum Thema MDR wissen müssen

Egal, ob Zahnmediziner oder Zahntechniker – so sind Sie bestens vorbereitet auf die Neuerungen.