Implantate

Jetzt auch zweiteilig erhältlich!

Straumann® PURE Ceramic Implantat

02.10.2018

Das Straumann® PURE Ceramic Implantat ist jetzt auch zweiteilig erhältlich.
Das Straumann® PURE Ceramic Implantat ist jetzt auch zweiteilig erhältlich.

Mit dem Straumann® PURE Ceramic Implantatsystem kann auch der anspruchsvollste Patient wieder voller Selbstvertrauen lächeln. PURE Ceramic ist die Materiallösung für natürliches Aussehen und zuverlässige, ästhetische Versorgungen ohne Kompromisse.

Ab sofort ist das Keramikimplantat auch in zweiteiliger Ausführung mit einer neuen Implantatinnenverbindung erhältlich. Zusammen mit den speziell entwickelten Sekundärteilen sorgt das neue Design für zuverlässige Leistung und ästhetische Ergebnisse.

So erzielen Anwender exzellenten klinischen Erfolg mit einer Überlebens- und Erfolgsrate von 97,5% nach 3 Jahren*. Die ZLA®-Oberfläche zeichnet sich durch eine Makro- und Mikrorauigkeit – vergleichbar mit der Original-Straumann SLA® Oberfläche – und revolutionären Osseointegrationseigenschaften aus.

Das Design der Keramikimplantate ist darauf ausgelegt, weitaus größeren Belastungen standzuhalten als in der tatsächlichen klinischen Anwendung. Es bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und ausgezeichnete Integrität. Aus dem Grund greift auch hier die einzigartige Lifetime Plus Garantie von Straumann.

Das PURE Ceramic Implantatsystem ist in 2 Ausführungen erhältlich, als Monotype Implantat mit einem enossalen Durchmesser von 4,1 mm und 3,3 mm und als zweiteiliges Implantat mit einem enossalen Durchmesser von 4,1 mm.

Das Keramikimplantat von Straumann ist das Ergebnis von 12 Jahren Forschung und Entwicklung. Es erfüllt höchste Qualitätsstandards. Die Implantate vereinen Schweizer Qualität und Präzision, Festigkeit, klinischen Erfolg und flexible Behandlungsprotokolle in einer innovativen Lösung, mit der Anwender die ästhetischen und funktionalen Bedürfnisse ihrer Patienten erfüllen können.

(*) PURE Ceramic Implantat Monotype (einteilig); Bormann KH, Gellrich NC, Kniha H, Schild S, Weingart D, Gahlert M. A Prospective Clinical Study to Evaluate the Performance of Zirconium Dioxide Dental Implants in Single Tooth Gaps in the Maxilla and Mandible: 3-Year Results. Veröffentlichung in Vorbereitung 2017.


Quelle:
Straumann GmbH

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine fachkundige CAMLOG-Seminardozentin erteilt am 24. Oktober 2018 in nur einer Stunde relevante Informationen und gut umsetzbare Hinweise zur Vermeidung von Honorarverlusten bei implantatprothetischen Versorgungen. 

Anmeldung ab sofort

Nach drei gelungenen Events mit über 350 Teilnehmer findet die nächste Tagung am Institut für Anatomie der Universität Jena statt. Die Teilnehmer erwarten Aktuelles aus der Implantologie im zahnmedizinischen Zusammenhang.

Details lesen Sie hier