02.10.2020
Hygiene


Der Effekt täglicher Mundraum-Pflege mit Zahncreme bei Covid-19-Infektionen

... mehr

Aktuell wird in wissenschaftlichen Fachkreisen und Medien diskutiert, welche Rolle die tägliche Mundraumpflege in Verbindung mit einer Covid-19-Infektion spielen könnte. Ein Grund für die Diskussion ist, dass Zahncremes und Mundwasser Substanzen mit antibakterieller Wirkung enthalten, die denen der Händedesinfektion ähneln. Vor diesem Hintergrund lohnt sich die Auseinandersetzung mit aktuellen medizinischen Abhandlungen aus China zu hierfür relevanten Fragestellungen. ... mehr


 
06.07.2020
Hygiene

Eine interdisziplinäre Betrachtung mit Bezug zur Behandlung in der Zahnarztpraxis

Immundefizienz durch HIV/AIDS

... mehr

Das Thema HIV bzw. AIDS polarisiert immer noch viele Patienten beim Arzt oder Zahnarzt. Durch neuere Ansätze in der Therapie sowie rezente Studienergebnisse sind jedoch viele ältere Lehrmeinungen überholt. Sowohl im Umgang mit dem Patientenkontakt als auch in der Prognose zahnärztlicher Chirurgie verändern neue Erkenntnisse die Behandlungsbedingungen. ... mehr


 
13.09.2018
Hygiene

Steigerung der Effizienz der Therapie Ihrer Paro-Patienten

Die Adhärenz in der Parodontitis-Therapie

... mehr

Der Bedarf an Dentalhygienikerinnen (DH) für die Vorbereitung und Nachsorge im Rahmen der Paro-Behandlung steigt! Therapiegespräche durch Praxisteams sind das A und O für die langfristige Patientenbindung. Dies wurde ausführlich in der Juni-Ausgabe beschrieben. Welche Hilfsmittel genutzt und welche Kontrollen empfohlen werden, lesen Sie auf den folgenden Seiten. Ebenso erfahren Sie mehr über unterstützende Ernährungstipps bei Paro-Patienten. ... mehr


 
26.06.2018
Hygiene

Effiziente Gesprächsführungstipps während der Therapie

Die Adhärenz in der Parodontitis-Therapie

... mehr

Der weitere Bedarf an Dentalhygienikerinnen (DH) für die Vorbereitung und Nachsorge im Rahmen der PARO-Behandlung steigt! Begleitende, wertschätzende Therapiegespräche durch Praxisteams sind das A&O für die langfristige Patientenbindung. Die zeitliche Majorität der parodontalen Vorbehandlung und Reevaluation leistet die Dentalhygienikerin, da die therapeutischen Prophylaxe- und Oralhygiene-Programme, sowie das Biofilmmanagement mit anschließender unterstützender Parodontitis Therapie (UPT) in ihren ... mehr


 
Keimbelastetes Wasser in Behandlungseinheiten stellt eine Gefahrenquelle für Patienten und Personal dar.
Keimbelastetes Wasser in Behandlungseinheiten stellt eine Gefahrenquelle für Patienten und Personal dar. Keimbelastetes Wasser in Behandlungseinheiten stellt eine Gefahrenquelle für Patienten und Personal dar.
15.12.2017
Hygiene


Hygienisch sauberes Wasser mit garantierter Rechtssicherheit

... mehr

In den vergangenen Jahren wurde vermehrt Keimbelastungen von öffentlichen und privaten Wasserleitungssystemen festgestellt. Auf diesem Weg entlang der Wasserleitungen können pathogene Mikroorganismen in zahnärztliche Behandlungseinheiten gelangen, was ein erhöhtes Gesundheitsrisiko darstellt. Besonders gefährdet sind immungeschwächte und ältere Menschen. Eine Infizierung kann zu schwerwiegenden Erkrankungen führen. Aufgrund dessen sollte das Wasser möglichst frei von krankheitserregenden Keimen s ... mehr


Produkthighlight
Das neue XiVE-Washtray mit Einsatz und Deckel.
Das neue XiVE-Washtray mit Einsatz und Deckel. Das neue XiVE-Washtray mit Einsatz und Deckel.
20.11.2016
Hygiene


Maschinelle Aufbereitung mit dem Washtray

... mehr

Die Kosten- und Zeiteffizienz in den Praxen ist durch stetig wachsende Anforderungen an Reinigung und Sterilisation mehr und mehr in den Fokus gerückt. Dentsply Sirona Implants hat darauf reagiert, indem nun für die drei Implantatsysteme Ankylos, Astra Tech Implant System EV und Xive die innovative Aufbereitung im Washtray möglich ist. ... mehr


 
Links: Biofilmbildung wegen H(2)O(2), rechts: mit SAFEWATER von BLUE SAFETY.
Links: Biofilmbildung wegen H(2)O(2), rechts: mit SAFEWATER von BLUE SAFETY. Links: Biofilmbildung wegen H(2)O(2), rechts: mit SAFEWATER von BLUE SAFETY.
09.09.2015
Hygiene

Fokus Hygiene

Wie kann man mit Wasserhygiene Geld sparen?

... mehr

Es ist bisher in der Dentalbranche weitgehend unbekannt, dass eine zeitgemäße Konzeption in Bezug auf das Thema Wasser für eine Zahnarztpraxis eine ordentliche Kostenersparnis erzielen kann. Die Wasserhygiene spielt bei der Ausgabenreduktion eine tragende Rolle, da sie sämtliche wasserführende Bereiche einer zahnmedizinischen Einrichtung technisch wie rechtlich berührt. ... mehr


 
Mit dem Kombinationsautoklav DAC UNIVERSAL erfüllt das Praxisteam alle gesetzlichen Anforderungen an die Instrumentenaufbereitung.
Mit dem Kombinationsautoklav DAC UNIVERSAL erfüllt das Praxisteam alle gesetzlichen Anforderungen an die Instrumentenaufbereitung. Mit dem Kombinationsautoklav DAC UNIVERSAL erfüllt das Praxisteam alle gesetzlichen Anforderungen an die Instrumentenaufbereitung.
08.09.2015
Hygiene

Fokus Hygiene

Tipps für die regelmäßige und effektive Instrumentenaufbereitung

... mehr

Die Einhaltung hygienischer Standards ist für jede Zahnarztpraxis unverzichtbar – nicht nur aus rechtlichen Gründen, sondern auch um dem Praxisteam und den Patienten die Sicherheit zu geben, dass eine Gesundheitsgefährdung ausgeschlossen ist. ... mehr


 
Eine Warenlieferung wird direkt in DIOS MP eingescannt.
Eine Warenlieferung wird direkt in DIOS MP eingescannt. Eine Warenlieferung wird direkt in DIOS MP eingescannt.
08.09.2015
Hygiene

Fokus Hygiene

DIOS MP – das Universal-Talent für ein perfektes Medizinproduktemanagement

... mehr

DIOS bietet für Praxen in allen medizinischen Tätigkeitsfeldern – aber auch für den Einsatz im klinischen Bereich – unter der Bezeichnung DIOS MP eine Softwaresystem, mit dem sich alle aus dem Qualitätsmanagement resultierenden Aufgaben und insbesondere alle Dokumentations- und Organisationspflichten gemäß dem Medizinproduktegesetz und den RKI-Empfehlungen papierlos, rationell und effektiv erledigen lassen. ... mehr


 
Quelle: © Rainer Sturm/pixelio.de
Quelle: © Rainer Sturm/pixelio.de Quelle: © Rainer Sturm/pixelio.de
08.09.2015
Hygiene

Fokus Hygiene

Eine funktionierende Hygienekette entwaffnet das „Schreckgespenst“ der Praxisbegehung!

... mehr

Immer häufiger werden Zahnarztpraxen in ganz Deutschland von den zuständigen Behörden geprüft. Speziell in 2015 nahm die Anzahl und Frequenz der Begehungen noch einmal massiv zu. Im Focus stehen dabei in erster Linie die Hygiene und die Infektionskontrolle. Schon morgen kann die „gefürchtete“ Praxisbegehung jeder Praxis ins Haus stehen. Von den zuständigen Behörden autorisierte Gutachter nehmen dabei die Praxis ganz genau unter die Lupe. ... mehr


Im September und Oktober finde die Bodenseetagung unter dem Motto „Technischer Fortschritt und Digitalisierung – was brauche ich für meine Praxis?" und das GOZ-Seminar „Die abweichende Vereinbarung § 2 GOZ – unser Freund und Helfer“ statt.

Weitere Informationen finden Sie hier