Firmennachrichten

Siegel für Komet Custom Made der Gebr. Brasseler

CleanImplant Foundation zeichnet Keramikimplantate aus

29.03.2022

Dr. Dirk Duddeck (Mitte), CleanImplant Foundation, überreicht das Zertifikat an Carsten Cieslik, General Manager, Komet Custom Made (links).
Dr. Dirk Duddeck (Mitte), CleanImplant Foundation, überreicht das Zertifikat an Carsten Cieslik, General Manager, Komet Custom Made (links).

Längst ist die CleanImplant Foundation bei Implantologen etabliert, wenn es um unabhängige Evaluierungen, Auszeichnungen und Auskünfte zur Qualität und Sauberkeit von Implantatoberflächen geht. Nun hat die gemeinnützige non-profit Stiftung einem weiteren so genannten White-Label-Produzenten und wichtigen Auftragshersteller von keramischen Dentalimplantaten das Siegel der „Certified Production Quality“ verliehen. 

Komet Custom Made, Geschäftsbereich der Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG, hat die einwandfreie Produktionsqualität seiner keramischen Implantate mit Auszeichnung unter Beweis gestellt. 

Aktuelle REM-Analysen von mehr als 100 verschiedenen marktgängigen Implantatsystemen zeigen, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. „Mehr als die Hälfte aller untersuchten Implantate weist signifikante Verunreinigungen auf,“ so Dr. Dirk U. Duddeck, Managing Director und Head of Research von CleanImplant. „Diese herstellerseitig durchaus vermeidbaren Kontaminationen auf neuen, steril verpackten Implantaten haben leider klinische Konsequenzen und schaden Behandler wie Patienten. Wir bieten Qualitätsherstellern eine Bühne und informieren Zahnärzte entsprechend“, ergänzt Duddeck.

Überwachung ausschließlich durch akkreditierte Prüflabore

Erst nach einem aufwendigen, in einem akkreditierten Prüflabor durchgeführten Prüfprozess verleiht die unabhängige Organisation diese Auszeichnung an Auftragsfertiger, die Implantate für verschiedene Handelsmarken herstellen. Die Richtlinien sind angelehnt an die seit vielen Jahren etablierte CleanImplant Konsensus Guideline zur Sauberkeit von Zahnimplantaten. Das Regelwerk ist öffentlich zugänglich und wurde bereits 2019 im Journal of Clinical Medicine veröffentlicht. 

„Die Zertifizierung durch die CleanImplant Foundation für Keramikimplantate bestätigt die Prozesssicherheit der in unserem Unternehmen installierten, qualitätssichernden Maßnahmen inklusive der validierten Endreinigung und des anschließenden Handlings der Verpackung im Reinraum und bildet einen weiteren Meilenstein in der Sicherstellung der gesamtheitlichen Keramikkompetenz von Komet Custom Made“, so Carsten Cieslik, General Manager von Komet Custom Made.

Sicherheit und Chancen für Implantat-Anbieter 

Die CleanImplant Foundation erleichtert Anbietern von Implantaten, die aus der Produktion von Betrieben mit der „Certified Production Quality“ Auszeichnung stammen, den Zugang zur begehrten „Trusted Quality Mark“. Dieses weit verbreitete, speziell für den Endanwender konzipierte Siegel wird erst nach Überprüfung von fünf zufällig gewählten steril verpackten Implatatmustern und nach unabhängigem Peer-Review der Analyseergebnisse verliehen. 

Quelle und Informationen:
Barbara Sonntag
CleanImplant Foundation
Corporate Media Relations
Sonntag@CleanImplant.org


Das Erfolgskonzept geht weiter!
Straumann

1,5 Tage spannende Vorträge, hochkarätige Referent*innen und alles was Sie wissen müssen zum Thema ästhetische Zahnmedizin.

Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Fissurenversiegelung in der Kinderprophylaxe“ von Ivoclar am 18.05.2022 von 17:00–18:00 Uhr alles über Präventionsmaßnahmen in der Kinderprophylaxe mit dem Fokus der Fissurenversiegelung.

 

Jetzt kostenlos anmelden