Firmennachrichten

Innovativer Weg zur Ausformung des periimplantären Weichgewebes

Mit Cervico das Emergenzprofil sicher beherrschen

05.11.2020

Mit Cervico wird die Ausformung des Emergenzprofils einfacher.
Mit Cervico wird die Ausformung des Emergenzprofils einfacher.

Cervico ist ein neues, universelles implantologisches System zum Ausformen des Emergenzprofils. Bestehend aus mehreren Komponenten dient Cervico der einfachen, komfortablen sowie kostengünstigen Herstellung von individuellen Gingivaformern, Abformpfosten und Provisorien. Die Entwickler von Cervico sind erfahrene Implantologen und Zahntechniker; dies spiegelt sich in dem sehr praxisorientierten Vorgehen wider. Der Generalvertrieb von Cervico in Deutschland erfolgt über das Unternehmen Dental Balance (Potsdam).

Pfiffig, smart und gut durchdacht – so beschreiben Anwender das implantologische Cervico-Konzept. Ob Gingivaformer, Abformpfosten oder Provisorien, mit Cervico können auf einfachem Weg individuelle Strukturen für das Ausformen des Emergenzprofils gefertigt werden. Professionell, praxisorientiert und individuell abrechenbar.

Das System besteht aus verschiedenen Komponenten, die optimal miteinander harmonieren und so ein zielgerichtetes, standardisiertes Ausformen der periimplantären Weichgewebe erlauben. Mit Cervico Guide kann das für die jeweilige intraorale Situation optimale Design für das Healing-Abutment definiert werden. Das mesiale, distale und okklusale Platzangebot wird sicher bewertet und in Korrelation zur Implantatplattform beurteilt. Zudem kann das autoklavierbare Mehrzweck-Tool als Grundlage für die Initialbohrung verwendet werden.

Cervico Mold bzw. die entsprechenden Silikoneinsätze dienen dem Herstellen von Gingivaformern, Abformpfosten oder Provisorien aus lichthärtendem Komposit. Schnell und professionell entstehen patientenindividuelle Strukturen.

Da das Cervico-Konzept universell einsatzbar ist, profitiert der Anwender von einer hohen Flexibilität. Unabhängig vom verwendeten Implantatsystem können mit Cervico patientenspezifische „Bauteile“ für das Ausformen der periimplantären Weichgewebe angefertigt werden.


Quelle:
Dental Balance GmbH
Behlertstr. 33 A
14467 Potsdam
Opens window for sending emailinfo(at)dental-balance.eu
www.dental-balance.eu 


Die CURE Community für gesunde Praxisfinanzen
210630 Anzeige 750x498 FINAL
Holen Sie mehr aus Ihrer Praxis raus.
Aktuelle Umfrage zu Keramikimplantaten

Noch immer fehlt neben Langzeitdaten auch ein konkreter Einblick in den täglichen Umgang mit Keramikimplantaten in der Praxis. Um Antworten auf möglichst viele der offenen Fragen zu bekommen, startet die ESCI eine europaweite Umfrage.