Firmennachrichten


Straumann Group geht Kooperation mit Mectron ein

21.04.2021

.
.

Die Straumann Group hat im März ihre Aktivitäten im Bereich Biomaterial um den Bereich der PRF-Konzepte erweitert. Durch die enge Zusammenarbeit mit Mectron wird die Straumann Group das Thema der Biologisierung von Knochenersatzmaterialien vorantreiben.

Ziel ist es, allen Kunden Lösungsanbieter für aktuelle und innovative Therapien im Bereich der Biomaterialien zu sein. Um das zu erreichen, haben die Firmen Straumann und mectron ihre Partnerschaft seit März 2021 intensiviert. Mectron, der Erfinder der Piezosurgery®, blickt auf mehrere Jahre Erfahrung u.a. von PRF (Platelet-rich-fibrin) Zentrifugen-Systemen zurück. Bei dem LSCC-PRF handelt es sich um eine autologe, fibrinreiche, körpereigene Matrix, welche durch Zentrifugation von Eigenblut gewonnen wird. Die gewonnene Matrix fördert beispielsweise die Wundheilung.

Die Straumann Group Deutschland und mectron Deutschland werden ihre Kompetenzen vereinigen, um das Thema der PRF-Behandlungskonzepte im deutschen Markt voranzutreiben. Straumann-Kunden profitieren von besonderen Konditionen für das PRF Duo quattro Starter-Paket von mectron, eine neue Generation natürlicher Regeneration mit der Methode LSCCPRF (low speed centrifugation concept). 

Nähere Informationen

Weitere Informationen sind erhältlich über den zuständigen Straumann-Group Kundenberater oder den Straumann Kundenservice.


Quelle:
Straumann GmbH


Kostenloses Live-Webinar

In diesem kostenlosen Webinar von Permadental wird am 26.05.2021 von 14:00–15:00 Uhr „EVO+: 100 % digital full arch – Die Versorgung ganzer Kiefer mit hochpräzisen Implantatprothesen“ vorgestellt.

Aktuelle Umfrage zu Keramikimplantaten

Noch immer fehlt neben Langzeitdaten auch ein konkreter Einblick in den täglichen Umgang mit Keramikimplantaten in der Praxis. Um Antworten auf möglichst viele der offenen Fragen zu bekommen, startet die ESCI eine europaweite Umfrage.