Firmennachrichten


Zertifikat für das CONELOG Implantatsystem von Camlog

24.09.2020

Die CleanImplant Foundation, Berlin, überreichte Camlog Geschäftsführer Martin Lugert (li.) das Zertifikat „Trusted Quality 2020 – 2022“ für das CONELOG® Implantatsystem.
Die CleanImplant Foundation, Berlin, überreichte Camlog Geschäftsführer Martin Lugert (li.) das Zertifikat „Trusted Quality 2020 – 2022“ für das CONELOG® Implantatsystem.

Für den hohen Qualitätsstandard der Camlog Implantate liegt ein weiterer Beleg vor. Die CleanImplant Foundation, Berlin, überreichte Camlog Geschäftsführer Martin Lugert das Zertifikat „Trusted Quality 2020 – 2022“ für das CONELOG® Implantatsystem.

Die CleanImplant Foundation analysiert die Produktionsqualität von Zahnimplantaten nach einem definierten Protokoll. Alle fünf nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Implantat-Proben zeigten in der hochauflösenden REM-Analyse, die von einem offiziell akkreditierten Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025 durchgeführt wurde, eine saubere Oberfläche. Das CONELOG® Implantatsystem erfüllt somit die strengen Kriterien der konsensbasierten CleanImplant-Richtlinien und erhält die entsprechende Auszeichnung.

Für die Untersuchungen wurden CONELOG® PROGRESSIVE-LINE Implantate aus unterschiedlichen Produktions-Chargen herangezogen. Die Promote® Oberfläche dieses Implantattyps ist identisch mit der Oberfläche der CONELOG® SCREW-LINE, CAMLOG® SCREW-LINE, CAMLOG® PROGRESSIVE-LINE und iSy® Implantate. Die sandgestrahlte, säuregeätzte Promote® Oberfläche hat ihre hohen Erfolgsraten sowohl in klinischen Studien bei Einzelzahnversorgungen als auch bei Patienten mit teilbezahnten oder zahnlosen Kiefern nachgewiesen. Sie fördert eine schnelle und stabile Osseointegration.

Mehr hierzu finden Interessierte unter: www.camlog.de/wissenschaft-und-praxis

Quelle:
Camlog Vertriebs GmbH
Maybachstraße 5
71299 Wimsheim
info.de(at)camlog.com
www.camlog.de


Im September und Oktober finde die Bodenseetagung unter dem Motto „Technischer Fortschritt und Digitalisierung – was brauche ich für meine Praxis?" und das GOZ-Seminar „Die abweichende Vereinbarung § 2 GOZ – unser Freund und Helfer“ statt.

Weitere Informationen finden Sie hier