28.03.2018
Gesellschaften/Verbände


Prof. Volker Strunz Ehrenmitglied des LV Berlin-Brandenburg im DGI e.V.

... mehr

Der Landesverband Berlin-Brandenburg im DGI e.V. ernannte seinen Gründer und langjährigen Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Volker Strunz am 3. März 2018 zu seinem ersten Ehrenmitglied. ... mehr


 
09.03.2018
Gesellschaften/Verbände

Basiswissen Implantologie in Theorie und Praxis

DGOI: 4. Kursreihe des Curriculums Implantologie „9+2“ startet im Juli 2018

... mehr

Mit dem Curriculum Implantologie „9+2“ der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) ist der Einstieg in die Implantologie einfach: Das Curriculum ist konsequent praxisorientiert aufgebaut mit praktischen Übungen an jedem Kurswochenende, Live-OPs und zwei Coaching-Einheiten für die zwei ersten Fallplanungen. Die vierte Kursreihe beginnt am 13. und 14. Juli 2018 in Eschborn bei Frankfurt am Main. ... mehr


Termin
13.02.2018
Gesellschaften/Verbände

13. Internationales Wintersymposium vom 18.-22. März 2018 in Zürs am Arlberg

Gipfelthema: Weichgewebsmanagement

... mehr

Vom 18. bis 22. März 2018 geht es zum 13. Internationalen Wintersymposium der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) nach Zürs am Arlberg. In das beste Skigebiet der Welt, auf 1.700 Meter gelegen, lädt die Fachgesellschaft zum Gipfeltreffen für das Update Implantologie 2018 ein. Namhafte Referenten konnten für das Mainpodium verpflichtet werden. ... mehr


 
13.02.2018
Gesellschaften/Verbände

31. Kongress der DGI in Düsseldorf

Neues Wissen für die implantologische Praxis

... mehr

Der 31. Kongress der DGI stand am ersten Dezemberwochenende unter dem Motto „Resultate und Konsequenzen“. In mehr als 100 Beiträgen präsentierten Experten neue Forschungsergebnisse und beleuchteten deren Auswirkungen auf die tägliche Praxis. Kongresspräsident PD Dr. Gerhard M. Iglhaut konnte rund 1.700 Teilnehmer aus über 25 Ländern begrüßen. ... mehr


 
06.12.2017
Gesellschaften/Verbände

Der Bedarf an Information ist groß

Die zahnärztliche Dokumentation

... mehr

Der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) hat die zahnärztliche Dokumentation in diesem und im nächsten Jahr zur Chefsache erklärt. Wie groß der Bedarf an Information über die Rechtssicherheit in diesem Bereich ist, zeigte sich beim Berufspolitischen Forum des BDIZ EDI. Mit 200 Teilnehmern waren die Plätze im großen Vortragssaal im Zahnärztehaus in München restlos belegt, es gab sogar eine Warteliste. Das halbtägige Forum lieferte Aufschluss über die zahnär ... mehr


 
04.12.2017
Firmennachrichten

Strategieausrichtung wird fortgesetzt

BDIZ EDI: Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand

... mehr

Der Vorstand des Bundesverbandes der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) ist bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in München fast vollständig wieder angetreten und wiedergewählt worden. Die Mitgliederversammlung des BDIZ EDI sprach den Präsidenten Christian Berger aus Kempten und Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller sowie dem gesamten Team am 2. Dezember 2017 einstimmig das Vertrauen aus. Damit wird der Kurs fortgesetzt, den der Vorstand in den vergangenen Jahren für den ... mehr


 
13.11.2017
Gesellschaften/Verbände

14. Jahreskongress der DGOI in Kooperation mit der DGÄZ, DGCZ und AG Keramik

Erfolgreiche Implantologie ist eine interdisziplinäre Herausforderung

... mehr

Die moderne Implantologie ist weder eine ausschließlich chirurgische noch prothetische Therapie. Auch parodontale und funktionell-ästhetische Aspekte sind zu berücksichtigen. Deshalb veranstaltete die Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) den 14. Jahreskongress gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ), Deutschen Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ) und AG Keramik am 15. und 16. September 2017 in Hamburg. Im Fokus stand der int ... mehr


 
13.11.2017
Gesellschaften/Verbände


DG PARO Jahrestagung 2017 im Elbflorenz

... mehr

Vom 21. bis 23. September trafen sich in der wunderbar wieder entstandenen Stadt Dresden parodontologisch und implantologisch versierte Zahnärzte und Zahnärztinnen zur DG PARO Jahrestagung. Die wissenschaftliche Leitung im Congress Center lag in diesem Jahr bei Prof. Dr. Dr. h.c. Holger Jentsch (Leipzig) und Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Hoffmann (Dresden). Den 969 Teilnehmern und Teilnehmerinnen sowie knapp 50 Ausstellern wurde mit dem Tagungsthema „Parodontologie im zahnärztlichen Behandlungskonzept“ ... mehr


 
13.11.2017
Gesellschaften/Verbände

47. Internationaler Jahreskongress der DGZI in Berlin

Spielt die Biologie noch eine Rolle?

... mehr

Einem durchaus provokant formulierten Thema widmete die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie ihren 47. Jahreskongress. Bewusst hatten die wissenschaftlichen Leiter der zweitägigen Veranstaltung ein Thema gewählt, welches zu Beginn der oralen Implantologie − neben den Fragen um die Insertion der künstlichen Zahnpfeiler − immer im Fokus der wissenschaftlichen Forschung gestanden hatte. ... mehr


 
25.09.2017
Gesellschaften/Verbände

Implantatprothetik von A bis Z

Curriculum Implantatprothetik „4+1“ für Prothetiker und Zahntechniker startet im November

... mehr

Neue Materialien und digitale Fertigungstechniken haben nicht nur Arbeitsabläufe in der Implantatprothetik verändert, sondern vielfach auch die prothetischen Konzepte. Das Curriculum Implantatprothetik „4+1“ der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) ist an diese Anforderungen der modernen Implantatprothetik angepasst und für Prothetiker wie auch Zahntechniker gleichermaßen ideal geeignet, um sich in der modernen Implantatprothetik fit zu machen. Am 3. und 4. November 2017 startet ... mehr


Die Anbindung Ihrer Praxis an die Telematikinfrastruktur ist eine Aufgabe, die verschiedener
Vorbereitungen und Kenntnisse bedarf. Damit Sie bestens informiert, sind empfehlen wir Ihnen den Besuch einer Infoveranstaltung, die in 5 Städten bundesweit stattfindet. 

Veranstaltungsorte- und Termine sowie weitere Details

Sind auch Sie mit dabei, wenn sich Wissenschaft und Praxis in der oralen Regeneration vernetzt. Das besondere Fortbildungsevent findet am 20./21. April im Kap Europa in Frankfurt statt.

Dieses hochkarätige besetzte Symposium sollten Sie sich nicht entgehen lassen