28.09.2021
Gesellschaften/Verbände


Karl-Ludwig Ackermann-Medaille wird auf dem Deutschen Implantologentag vergeben

... mehr

Die DGI vergibt die Karl-Ludwig Ackermann-Medaille, die Auszeichnung für ein herausragendes Lebenswerk auf dem Gebiet der oralen Implantologie, erstmals im Rahmen ihres 35. Kongresses, dem Deutschen Implantologentag. Dieser findet vom 25. bis 27. November 2021 als Hybrid-Veranstaltung in Wiesbaden statt. ... mehr


 
16.08.2021
Gesellschaften/Verbände

Professur für Dr. Jörg Neugebauer

BDIZ EDI-Vorstandsmitglied zum Professor für digitale Implantologie an die Steinbeis-Hochschule in Berlin berufen

... mehr

Jörg Neugebauer, Oralchirurg aus Landsberg/Lech, ist am 1. März 2021 zum Professor für Digitalisierung in der Zahnheilkunde an die Steinbeis-Hochschule Berlin berufen worden. Neugebauer ist seit vielen Jahren im Vorstand des BDIZ EDI aktiv und leitet den Qualifikations- (Qualitäts-) und Registerausschuss (Q&R-Ausschuss) des Verbandes, der für Qualitätssicherung in den Praxen und insbesondere für die Materialtestungen des BDIZ EDI zuständig ist.  ... mehr


 
21.06.2021
Gesellschaften/Verbände

Erster ImpAct Dental Leaders-Kongress am 11. und 12. Juni 2021 per Live-Stream

Orale Implantologie in der täglichen Praxis

... mehr

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI): Erster ImpAct Dental Leaders-Kongress am 11. und 12. Juni 2021 findet coronabedingt im Live-Stream direkt aus dem Mannheimer Kongresszentrum Rosengarten statt. Zusätzlich zu den Live-Vorträgen bietet die Meeting-Area den über 120 Teilnehmern die Möglichkeit, sich in Video-Chats zu treffen und in persönlichen Videogesprächen auszutauschen. Am Abend lädt die DGOI die Teilnehmer zu einer virtuellen Weinprobe mit Sommelier ein. ... mehr


 
18.06.2021
Veranstaltungen


Charlotte Stilwell als neue ITI Präsidentin inauguriert

... mehr

Anlässlich der ITI-Jahreshauptversammlung, die am 14. April 2021 online stattfand, wurde Charlotte Stilwell (London) offiziell als neue ITI Präsidentin inauguriert. Als Nachfolgerin von Stephen Chen (Melbourne), der der Organisation in den vergangenen vier Jahren vorstand, wird Charlotte Stilwell dieses Amt bis 2025 innehaben.  ... mehr


 
15.06.2021
Gesellschaften/Verbände

Orale Implantologie in der täglichen Praxis

DGOI: Erster ImpAct Dental Leaders-Kongress am 11. und 12. Juni 2021 per Live-Stream

... mehr

Endlich ist es soweit: Pünktlich um 10 Uhr am 11. Juni 2021 startet der erste ImpAct Dental Leaders-Kongress der DGOI im Live-Stream aus dem Mannheimer Kongresszentrum Rosengarten. ImpAct Dental Leaders spricht vor allem die Kollegen an, die in ihren Praxen fachlich die allgemeine Zahnheilkunde ausüben und auch implantologisch tätig sind. ... mehr


 
20.05.2021
Gesellschaften/Verbände

Gemeinsam sind wir stark!

Die DG PARO Frühjahrstagung im Live-Stream

... mehr

Vom 25. bis 27. Februar wurde in Frankfurt am Main die DG PARO Frühjahrstagung „Gemeinsam erfolgreich – die parodontologische Perspektive“ aufgezeichnet und live auf der Tagungs-Homepage in die Wohnzimmer der fast 450 Teilnehmer übertragen. In einem abwechslungsreichen Programm beschäftigten sich erfahrene Kliniker mit interdisziplinären Therapiekonzepten und den daraus resultierenden Vorteilen, um beste parodontale Therapie-Ergebnisse zu erzielen. Tagungspräsident Prof. Dr. Dr. Tom Beikler lei ... mehr


 
19.04.2021
Gesellschaften/Verbände

Egal ob mit oder ohne Erfahrung – bei der ESCI ist Ihre Meinung gefragt!

Aktuelle Umfrage zu Keramikimplantaten

... mehr

Keramikimplantate beginnen sich in der modernen zahnärztlichen Implantologie als Ergänzung des Behandlungsspektrums mit Titanimplantaten zu etablieren. Noch immer fehlt jedoch neben Langzeitdaten auch ein konkreter Einblick in den täglichen Umgang mit Keramikimplantaten in der Praxis. Um Antworten auf möglichst viele der offenen Fragen zu bekommen, startet die European Society for Ceramic Implantology (ESCI) eine europaweite Umfrage. ... mehr


 
16.04.2021
Gesellschaften/Verbände

Neue Abschlüsse zur Sicherung der parodontalen Patientenversorgung

DG PARO erweitert Qualifikationsprogramm

... mehr

Ab sofort haben auch Dentalhygieniker/innen die Möglichkeit, sich von der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) zertifizieren zu lassen. Die DG PARO vergibt den eigenen Qualifikationstitel „zertifizierte Dentalhygienikerin der DG PARO®“ und „zertifizierter Dentalhygieniker der DG PARO®“ zur Qualitätssicherung der parodontalen Versorgung. ... mehr


 
14.04.2021
Veranstaltungen

Was kommt am 26. Mai 2021 auf die Zahnarztpraxen zu?

Übergangsfrist für EU-Medizinprodukteverordnung MDR läuft ab – Webinar am 28. April 2021

... mehr

Aus aktuellem Anlass nimmt der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) ein zusätzliches Online-Seminar in seine Fortbildungsreihe „Der BDIZ EDI informiert 2021“ auf. Das Webinar mit BDIZ EDI-Justiziar Prof. Dr. Thomas Ratajczak behandelt die ab 26. Mai 2021 geltende EU-Medizinprodukteverordnung MDR. Diverse Fragen zum Umgang mit der MDR erreichen den Verband dieser Tage. Das Seminar soll sie beantworten helfen. ... mehr


 
12.04.2021
Gesellschaften/Verbände


DZOI mit neuem Internet-Auftritt

... mehr

Das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e.V. (DZOI) hat seinen Internet-Auftritt erneuert. Ein modernes Design sowie die optimierte Navigation führen die einzelnen Zielgruppen jetzt noch nutzerfreundlicher zu den Informationsangeboten.  ... mehr


Führungskräfte-Coaching für Zahnärzte
Teaser dentaltrainer

Machen Sie mit den DentalTrainer-Coachings Ihre Zahnarztpraxis erfolgreicher und vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch, in welchem Sie uns ganz unverbindlich all Ihre Fragen stellen können.

Kostenloses Live-Webinar

Im kostenlosen Live-Webinar „Professionelle Materialwirtschaft heute: Herausforderungen und Lösungsansätze“ von Wawibox am 06.10.2021 von 14:00–15:00 Uhr erhalten Sie einen Einblick in den Dentalmarkt Deutschland.

Aktuelle Umfrage zu Keramikimplantaten

Noch immer fehlt neben Langzeitdaten auch ein konkreter Einblick in den täglichen Umgang mit Keramikimplantaten in der Praxis. Um Antworten auf möglichst viele der offenen Fragen zu bekommen, startet die ESCI eine europaweite Umfrage.