Interviews

Interview mit dem Mit-Organisator Dr. Detlef Hildebrand

KISS – das Kitzbüheler Schnee-Symposium wird zum Kitzbüheler Sommer-Symposium

01.04.2021

.
.

Vom 3. bis 6. Juni 2021 findet KISS 2021 – das Kitzbüheler Sommer-Symposium statt. Unter dem Motto „Die moderne Zahnarztpraxis“ wird den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Referenten inmitten der Kitzbüheler Bergwelt geboten. Warum KISS nun erstmals im Sommer stattfindet und worauf sich die Teilnehmer freuen können, hat uns Dr. Detlef Hildebrand verraten.

DI: Dr. Hildebrand, Sie sind ja mitverantwortlicher Organisator des KISS-Events, dem Kitzbüheler Schnee-Symposium. Was war denn die Intention für dieses Event vor nunmehr fünf Jahren?

  • Dr. Detlef Hildebrand: „Wir sind sicher, dass es KISS 2021 für Jeden viel Interessantes zu entdecken gibt!

  • Dr. Detlef Hildebrand: „Wir sind sicher, dass es KISS 2021 für Jeden viel Interessantes zu entdecken gibt!
    © Dr. Hildebrand
Detlef Hildebrand: Herzlichen Dank für die Gelegenheit unser Event in Kitzbühel hier vorstellen zu dürfen. Als Referent auf diversen Winter-Kongressen hatte ich in der Vergangenheit oft Gelegenheit, an verschiedenen Events teilzunehmen.

Leider haben einige Veranstaltungen unter ihren Bedingungen ‚gelitten‘, das bedeutet, dass die Teilnahme-Intensität aufgrund der Attraktivität des Kongressortes mitunter sehr schwach oder unregelmäßig war: War das Wetter oder der Schnee zu gut, dann waren die Vorträge schlecht besucht…

Dafür mitverantwortlich waren aber nicht nur diese ‚Umstände‘, sondern auch und vor allem die Trennung von Kongress-Ort und Unterkunft der Teilnehmer, Industrie und Referenten. Das wollten wir ändern: Bei KISS sind alle unter einem Dach, somit konnten wir den täglichen intensiven Austausch zwischen Teilnehmern, Referenten und Industrie-Ausstellern intensivieren.

Wir bieten allen Beteiligten einerseits den perfekten Rahmen zum fachlichen Austausch und zudem die Chance, sich innerhalb der ‚Dental Family’ wohl zu fühlen. Natürlich soll hierbei die Fortbildung an erster Stelle stehen. Top-Referenten und thematisch interessante Schwerpunkte werden immer in den absoluten Fokus gerückt!

DI: Dr. Hildebrand, was sind die wichtigsten Argumente für interessierte Kollegen, die Reise nach Kitzbühel zum KISS-Event auf sich zu nehmen?

Detlef Hildebrand: Wir haben ganz unterschiedliche Beweggründe bei unseren Teilnehmern registriert. Zuallererst findet KISS an einem wirklich wunderbaren Ort statt, Kitzbühel in Österreich ist eine Kleinstadt in den Alpen östlich von Innsbruck.

Wir wählen aus den vielen tollen Angeboten der sehr exponierten Kitzbüheler Hotellerie immer die beste Variante für unser Meeting aus. In 2021 haben wir aus Gründen der Lage zum Golf-Club Kitzbühel das A-ROSA Resort Kitzbühel ausgewählt. Es ist einfach toll gelegen und bietet uns die beste Gelegenheit, das KISS-Meeting optimal durchzuführen.

Wir haben wieder wunderbare Referenten, die sich mit ihrer jeweiligen Thematik bestens präsentieren und auch vor Ort bleiben. Uns ist die Nähe der Referenten zu den Teilnehmern sehr wichtig. Wir versuchen ebenso, die Topics und Thematiken sehr aktuell zu halten, auch um mit immer neuen Referenten neue Akzente setzen zu können.

Wenn Sie aber die Teilnehmer der letzten KISS-Events befragen, so taucht auch immer wieder ein anderer gewichtiger Punkt auf. Die sogenannten Social Events, wie Get-together-Partys oder die Hütten-Abende sind mittlerweile legendär! Mit Live-Musik und gutem Essen und das alles in toller Kitzbüheler Atmosphäre – da sind die Bedingungen einfach für alle sehr gut!

DI: Dr. Hildebrand, im Jahr 2021 wird KISS zum ersten Mal in der warmen Jahreszeit und nicht im Winter stattfinden! Das ist sicherlich der unkalkulierbaren und unsicheren Corona-Situation geschuldet, oder?

Detlef Hildebrand: Ja, das ist der Grund. Im Jahr 2020 hatten wir noch großes Glück, dass wir Ende Januar noch von den pandemischen Einschränkungen komplett verschont geblieben waren, was nachfolgende geplante Winter-Kongresse nicht mehr von sich behaupten konnten. Aber wer hätte damals für möglich gehalten, dass sich unser aller Leben im Jahr 2020 so rasch und derart rapide ändern würde/könnte…?!

Das KISS-Organisations-Komitee hat bereits im frühen Herbst 2020 entschieden: Wir werden in 2021 kein KISS-Event in der Winterzeit sondern ein Kitzbüheler Sommer-Symposium anbieten. Jetzt hoffen und wünschen wir uns, dass wir Anfang Juni eine bessere Zeit für unsere Fortbildungsaktivitäten, drinnen wie draußen, haben werden. Natürlich haben wir auch unser Social-Programm angepasst: Golf-Turnier, MTB-Race, Wandern und Klettern stehen statt Skifahren zum Angebot.

DI: Was sind denn die Programm-Highlights bei KISS 2021?

Detlef Hildebrand: In diesem Jahr 2021 planen wir einen speziellen CLOU, den Workshop-ActionDay: Da in den vergangenen Jahren einige Teilnehmer den Wunsch geäußert haben, bitte die Chance zu bekommen, an mehreren Workshops gleichzeitig teilnehmen zu können, planen wir nun ein Workshop-Tag als Zirkel-Training-Programm, d.h. es wird ein Angebot aus acht unterschiedlichen Workshop-Stationen geben.

Jeder Teilnehmer kann dann aus diesem Angebot eine Auswahl von vier Workshops für sich individuell auswählen und belegen. Das bedeutet natürlich einiges an Arbeit für das KISS-Organisationskomitee. Wir sind jedoch sicher, dass es für Jeden wieder viel Interessantes zu entdecken gibt.

Am 2. KISS-Tag folgt nach den Industrie-Workshops am Vormittag dann nachmittags das Main Podium. Hier geben sich Spezialisten die Klinke in die Hand und bieten im Wettstreit der dentalen Konzepte sicher viel Neues und Interessantes!

DI: Vielen Dank, Herr Dr. Hildebrand, für das Interview und viel Glück für KISS 2021!

Detlef Hildebrand: Ich bedanke mich für diese Gelegenheit und freue mich darauf, Sie Anfang Juni alle in Kitzbühel zu treffen. Bleiben Sie bis dahin gesund und alles Gute!

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Symposium finden Sie unter www.kiss-summersymposium.com.


Quelle:
WeWin GmbH


Kostenloses Live-Webinar

In diesem kostenlosen Webinar von Permadental wird am 14.04.2021 von 14:00–15:00 Uhr die „F.I.T. – Forma Injektionstechnik: Eine alternative Therapie mit fließfähigen Composites“ vorgestellt.

Nobel Biocare N1™ System – das interaktive Webinar am 21.04.2021 ab 18 Uhr

Nobel Biocare N1 ist mehr als nur ein Implantat - es ist ein System, das Ihnen erstmals vorgestellt wird.