01.12.2010
Kollegentipps


Langzeitprovisorischer Implantatzement zur Befestigung von Suprakonstruktionen

... mehr

Ist die bedingt abnehmbare Befestigung implantologischer Suprakonstruktionen bei Zirkondioxidrestaurationen möglich? In Zusammenarbeit mit der Firma DETAX entwickelte Zahnarzt Andreas Blesch aus Karlsruhe einen dauerbeständigen Acrylatzement, der sich für nachträgliche Korrekturen an der Suprakonstruktion auch wieder lösen lässt. Im folgenden Beitrag berichtet er über seine dreijährige klinische Erfahrung und gibt Einblicke in Indikation, Verarbeitung sowie die gesamte Methodik. ... mehr


 
tioLogic© Implantate in situ.
tioLogic© Implantate in situ. tioLogic© Implantate in situ.
17.11.2010
Kollegentipps


Kombination bewährter Elemente mit fortschrittlichen Innovationen

... mehr

Dr. Daniel Schulz hat in seiner Praxis in Henstedt-Ulzburg sämtliche Produkte von Dentaurum Implants im Einsatz. Angefangen bei den Osteotomen, über Titannetze und Osteosyntheseschrauben bis hin zum Implantat selbst. Seit Sommer 2007 arbeitet er fast ausschließlich mit dem tioLogic© Implantatsystem. Warum ihn diese Produkte täglich aufs Neue überzeugen, hat er uns verraten. ... mehr


 
KODAK 9000 3D ­ innovative Technik und einfachste Handhabung.
KODAK 9000 3D ­ innovative Technik und einfachste Handhabung. KODAK 9000 3D ­ innovative Technik und einfachste Handhabung.
27.10.2010
Kollegentipps


Zwei Röntgentechnologien in einem Gerät

... mehr

Im November 2007 wurde das Röntgensystem KODAK 9000 3D der Firma Carestream vorgestellt. Dipl. Stom. Michael Juhl aus Ludwigsfelde arbeitet ­ als einer der ersten Anwender ­ bereits seit mehr als zweieinhalb Jahren mit dem Komplett-Röntgensystem, das zwei Röntgentechnologien in einem Gerät vereint. Über Vorteile, Einsatzbereiche und seine persönlichen Erfahrungen hat er mit uns gesprochen. ... mehr


 
Abb. 1: Sofortimplantation eines XiVE® S 3,8 Implantats nach der Extraktion des ersten Prämolaren.
Abb. 1: Sofortimplantation eines XiVE® S 3,8 Implantats nach der Extraktion des ersten Prämolaren. Abb. 1: Sofortimplantation eines XiVE® S 3,8 Implantats nach der Extraktion des ersten Prämolaren.
01.10.2010
Kollegentipps


Ausformung des Weichgewebes mit einer provisorischen Krone

... mehr

Der Ersatz einzelner Zähne durch eine implantatgetragene Krone hat sich als Alternative zu einer zahngetragenen Brücke etabliert. Beiden Arten von Zahnersatz ist die Notwendigkeit einer provisorischen Versorgung gemeinsam. Für den Patienten ergibt sich diese in erster Linie aus kosmetischen Gründen. Aus ärztlicher Sicht gibt es natürlich noch weitere Aufgaben für das Provisorium. ... mehr


 
Kontrolle einer endgültigen typischen mit Mini-Implantaten stabilisierten Versorgung nach zwölf Wochen Tragezeit: Auf der Prothesenunterseite sind die eingebauten Metallgehäuse mit den schwarzen Gummiringen zu sehen.
Kontrolle einer endgültigen typischen mit Mini-Implantaten stabilisierten Versorgung nach zwölf Wochen Tragezeit: Auf der Prothesenunterseite sind die eingebauten Metallgehäuse mit den schwarzen Gummiringen zu sehen. Kontrolle einer endgültigen typischen mit Mini-Implantaten stabilisierten Versorgung nach zwölf Wochen Tragezeit: Auf der Prothesenunterseite sind die eingebauten Metallgehäuse mit den schwarzen Gummiringen zu sehen.
09.09.2010
Kollegentipps


Tipps zur Prothesenstabilisierung mit Mini-Implantaten

... mehr

Mit den MDI Mini-Implantaten von 3M ESPE können Totalprothesen sicher und unkompliziert stabilisiert werden. Das Insertionsprotokoll ist einfach, so können die MDIs meist transgingival inseriert, mittels eines überschaubaren Instrumentariums zügig eingebracht und bei ausreichender Primärstabilität sofort belastet werden. Zudem kommen sie mit einem verhältnismäßig geringen Knochenangebot aus, was gerade bei älteren, zahnlosen Patienten mit atrophiertem Kiefer wichtig ist. Viele Zahnärzte nutzen ... mehr


 
02.07.2010
Kollegentipps


Integrierte Lösung für Praxis und Klinik

... mehr

Vor wenigen Wochen wurde in der Promed Clinic in Baden-Baden das erste NewTom VGi deutschlandweit in Betrieb genommen. Der digitale Volumentomograph wurde speziell konzipiert für den Einsatz bei niedergelassenen Spezialisten, in Kliniken und medizinischen Versorgungszentren. Dr. med. Dr. med. dent. Bibiana Kotrikova und Argiris Samiotis, die auf Implantologie, Parodontologie und Gesichtschirurgie spezialisiert sind, berichten über ihre ersten Erfahrungen mit dem DVT-Gerät. ... mehr


 
OPTG Rekonstruktion aus dem DVT Datensatz der Planungssituation (links) und des operativen Ergebnisses (rechts).
OPTG Rekonstruktion aus dem DVT Datensatz der Planungssituation (links) und des operativen Ergebnisses (rechts). OPTG Rekonstruktion aus dem DVT Datensatz der Planungssituation (links) und des operativen Ergebnisses (rechts).
03.05.2010
Kollegentipps


Computergestützte Implantologie

... mehr

Die visuelle dreidimensionale Implantatplanung im DVT in Kombination mit der geführten Implantatbettaufbereitung und Implantatinsertion erhöhe die Genauigkeit der prothetisch korrekten Positionierung von Implantaten deutlich. Dr. Dr. med. Jörg Schlieper aus Hamburg setzt in seiner Praxis neben dem Galileos DVT von Sirona seit mehr als einen Jahr SICAT Bohrschablonen in Verbindung mit dem Camlog Guide System ein. Über seine Erfahrungen hat er mit uns gesprochen. ... mehr


 
Fast schon ein Kunstwerk ­ der kräftige Lichtstrahl der LEDs aus dem FotO2San-Gerät im Einsatz mit dem spitzen Ansatz.
Fast schon ein Kunstwerk ­ der kräftige Lichtstrahl der LEDs aus dem FotO2San-Gerät im Einsatz mit dem spitzen Ansatz. Fast schon ein Kunstwerk ­ der kräftige Lichtstrahl der LEDs aus dem FotO2San-Gerät im Einsatz mit dem spitzen Ansatz.
03.05.2010
Kollegentipps


PA-Behandlungen mit "Licht"

... mehr

"Herkömmliche" PA-Therapien sind bei Patienten eher unbeliebt. Können Sie das verstehen? Was würden Sie denn für sich selber diesbezüglich wünschen oder akzeptieren? ... mehr


 
Abb. 1: Klinische Ausgangsituation.
Abb. 1: Klinische Ausgangsituation. Abb. 1: Klinische Ausgangsituation.
03.05.2010
Kollegentipps


Mit einem minimalinvasiven Eingriff ein Maximum an Ästhetik und Funktion

... mehr

Unsere schnelllebige Welt hat auch den Praxisalltag geprägt. Der Patient erwartet in möglichst kurzer Zeit ein optimales Ergebnis. Und das möglichst schmerzfrei und mit geringem Kostenaufwand. ... mehr


 
Das MIS SEVEN Implantat mit Aufbau.
Das MIS SEVEN Implantat mit Aufbau. Das MIS SEVEN Implantat mit Aufbau.
15.03.2010
Kollegentipps


Einfache Lösung bei komplexer Aufgabe

... mehr

Ausschließlich positive Erfahrungen mit dem SEVEN Implantat von MIS Germany haben Dr. Peter Kröncke aus Minden dazu veranlasst, das System in sein Implantatangebot aufzunehmen. Die Besonderheit des wurzelförmigen MIS SEVEN ist sein krestales und besonders leicht einzuschraubendes Mikrogewinde. Es garantiert eine optimale Primärstabilität und Knochenanlagerung sowie eine verminderte krestale Resorption. ... mehr


Curriculum Parodontologie
csm Box auf PnC Curriculum Paro 24bb5c07c3

Das parodontale Know-how in einer Praxis entscheidet darüber, ob Behandlungserfolge von Dauer sind. Mit dem Curriculum Parodontologie, welches Sie auch in Einzelkursen buchen können, erleben Sie eine intensive Schulung.

„INSIGHTS 2022“ vom 3-4 Oktober in Palma de Mallorca
exocad Insights 2022 Header Alert 940x400px 02 DE

Exocad veranstaltet globale CAD-/CAM-Konferenz: Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung bietet renommierte Gastredner und eine Ausstellung führender dentaler CAD/CAM-Anbieter.

Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Suprakonstruktion als Regelversorgung bzw. gleichartige Versorgung“ von Permadental am 19.10.2022 von 14:00–15:00 Uhr unter anderem alles über Planung und Abrechnung der Leistungen für die Zahnarztpraxis.

 

Jetzt kostenlos anmelden