15.05.2017

Erfolgsfaktoren in der GBR

Die GBR beruht auf dem Prinzip unerwünschtes Weichgewebe im Augmentationsraum zu verhindern.

Hersteller: Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH
Zielgruppe: Zahnärzte

Produktbeschreibung

 Neben der Barrierefunktion ist die gute Gewebeintegration einer Kollagenmembran ein entscheidender Faktor. Diese ist durch die frühzeitige Integration und ausgewogene Vaskularisation gekennzeichnet, ohne dabei eine Fremdkörperreaktion auszulösen [1-3]. Dank der Bilayerstruktur der Geistlich Bio-Gide® wird im Augmentat die rasche Ausbildung einer provisorischen Knochenmatrix gefördert, so dass bereits wenige Wochen nach dem Augmentationszeitpunkt der Wundbereich schon so weit stabilisiert ist, dass keine Weichgewebezellen mehr in den Defekt einwandern können [4]. In einer kürzlich publizierten Feldstudie wurden in einem Zeitraum von 20 Jahren mehr als 100.000 Implantate untersucht. Implantate, die im augmentierten Knochen mit Geistlich Biomaterialien eingesetzt wurden, wiesen die höchste Überlebensrate auf [5]. Der dokumentierte Erfolg zeigt, dass unter Einsatz von Geistlich Bio-Gide® und Geistlich Bio-Oss®, das Knochenvolumen und die Knochendichte besonders hoch ist [6-8]. Zudem treten signifikant weniger Dehiszenzen auf [9].

Kontakt: Geistlich Biomaterials, Baden-Baden; www.geistlich.de

Literatur:
[1] Barbeck M et al.; J Oral Implantol. 2014 Dec 29.
[2] Ghanaati S et al.; Biomed Mater 2011 Feb; 6(1):015010.
[3] Ghanaati S et al.; Acta Biomater 2012 Aug; 8(8):3061-72.
[4] Schwarz F et al.; Clin Oral Implants Res 2008;19:402-415
[5] Knöfler, Impdat
[6] Perelman-Karmon M et al.: Int J Periodontics Restorative Dent. 2012; 32 (4):459-65.
[7] Kim et al. 2008
[8] Gielkens et al. 2008
[9] Becker J et al.: Clin Oral Impl Res. 2009; 20: 742-749.
 

Kontakt

Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH
Schneidweg 5
76534 Baden-Baden
www.geistlich.de


Weitere Produkte von Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH

csm geistlich 840b8ef683
Das doppelte Plus – Geistlich Kollagenprodukte und Eigenblutkonzentrate
Wie in vielen anderen medizinischen Fachdisziplinen finden Eigenblutkonzentrate auch in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde eine breite Anwendung.
csm Produkt3 eb9b38144b
Das defektorientierte Geistlich-Konzept: Einfache bis komplexe Knochendefekte behandeln
Eine erfolgreiche Regeneration knöcherner Defekte setzt die Stabilisierung des Augmentats im Defektbereich voraus. Durch die Abschirmung gegen einwirkende, mechanische Kräfte können Dislokationen des verwendeten Knochenersatzmaterials verhindert und eine ungestörte Knochenheilung gewährleistet werden. Abhängig von der Lage, der Größe und der Geometrie des Defektes bieten sich unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten an.
csm Abb.00 a10061.jpg 85f87dca13c75213de981fbff3cb3c78 d494d59e7f
Neu bei Geistlich: Stabilized Bone Regeneration mit Schirmschrauben
Auf dem 33. DGI-Kongress 2019 in Hamburg präsentierte Geistlich im Workshop vor 200 Teilnehmern die Behandlungsmöglichkeit von Knochendefekten mit Schirmschrauben in Kombination mit partikulärem Knochenersatzmaterial. Das große Interesse zeigte sich im Anschluss unmittelbar am Geistlich Messestand.
csm Abb.00 47c920.jpg 87b93bc834feb328072b7fce1328121e 7e13332ad0
Kombinierte 3D Implantat- und Augmentatplanung mit Yxoss CBR® BACKWARD
ReOss® bietet seinen Kunden bei der Operationsplanung die Möglichkeit der integrierten Implantatpositionierung an.

csm Abb.00 c68332.jpg bb4e0cb514e82a72d2dbbf9bb5cc5b20 4316b20dc2
Frühe Periostregeneration
Was auf den ersten Blick ähnlich erscheint, kann sich auf zellulärer Ebene im Augmentationsgebiet unterschiedlich auf das klinische Ergebnis auswirken.
csm Abb.00 6817b8.jpg a268e099d213cb4a47246235b78104f9 0c91a309b2
1.000 Prototypen, 10 Jahre Forschung, 1 Innovation
Mit Einführung der neuen Geistlich Fibro-Gide® schlägt Geistlich Biomaterials ein neues Kapitel in der Weichgewebeaugmentation auf.
csm Abb.00 47cdb8.jpg 615e5b8ff9b770ad6f7a170a712f53fc 653fd9daf4
Frühe Periostregeneration
Was auf den ersten Blick ähnlich erscheint, kann sich auf zellulärer Ebene im Augmentationsgebiet unterschiedlich auf das klinische Ergebnis auswirken.
csm Abb.00 e335a7.jpg bba99e3cc31d49fd3e5899c42ad23dc3 cac0aab4aa
Frühe Periostregeneration
Was auf den ersten Blick ähnlich erscheint, kann sich auf zellulärer Ebene im Augmentationsgebiet unterschiedlich auf das klinische Ergebnis auswirken. Aktuelle präklinische Studien zeigen, dass durch die unterschiedlichen Kollagenquellen und Aufbereitungsprozesse von Kollagenmembranen, die Gewebereaktion wesentlich beeinflusst werden kann [1].

csm Abb.00 fbfb31.jpg 548b77fca66fe6d58126a8d9b644b86c 844e6df769
Deutlich reduzierte Implantatverlustrate durch Alveolenmanagement
In einer 2018 publizierten retrospektiven Studie wurden die Ergebnisse von mehr als 17.750 Implantationen aus insgesamt 12 Jahren miteinander verglichen.
csm Abb.00 82693f.jpg 1a47bfd93512e5ec06f5b05167b566e0 321f125859
Die Geistlich Kollagen Expertise – Exactly like no other
Kollagen dient u.a. den Körperzellen als Leitschiene für ihr Wachstum sowie als schutz- und haltgebendes Gerüst.
csm Abb.00 fc0c6d.jpg d265dbc600ecf09d8be8f5e0d693e0e5 1127e63385
Die Geistlich Kollagen Expertise – Exactly like no other
Kollagen dient u.a. den Körperzellen als Leitschiene für ihr Wachstum sowie als schutz- und haltgebendes Gerüst.
csm Abb.00 f203a5.jpg d642f52638b410d72f517dd8f0836b59 a561adb01a
1.000 Prototypen, 10 Jahre Forschung, 1 Innovation
Mit Einführung der neuen Geistlich Fibro-Gide® schlägt Geistlich Biomaterials ein neues Kapitel in der Weichgewebeaugmentation auf.