09.05.2011

implantlink® semi – jetzt auch als Forte mit verstärkter Haftung

implantlink® semi, der erste semi-permanente Implantatzement, jetzt auch als „Forte“ mit verstärkter Haftung und Druckfestigkeit, speziell für die wiederabnehmbare Befestigung auf individualisierten, in der Haftungsfläche reduzierten oder besonders kleine Aufbauten.

Zielgruppe: Implantologen

Produktbeschreibung

Die meisten Implantologen zementieren heute die Suprakonstruktionen anstatt sie zu verschrauben. Auf die Vorteile der Wiederabnehmbarkeit möchte man aber dennoch nicht verzichten. Geht es Ihnen auch so, dass Sie sich gerne diese Option offen halten möchten? Mit implantlink ® semi haben Sie die Möglichkeit, die kaustabil zementierte Implantatprothetik in den ersten Monaten bei Bedarf wieder beschädigungsfrei abnehmen zu können. Die ideal eingestellten Hafteigenschaften garantieren, selbst nach längerer Tragezeit, die sichere Retention der Suprakonstruktion und gleichzeitig ein problemloses, beschädigungsfreies Entfernen der Restauration. Die hochvernetzte, nicht spröde Kunststoffstruktur sorgt für höchste Randspaltdichte und verschließt den Spaltraum zwischen Abutment und Suprastruktur zuverlässig, die Frakturanfälligkeit wird reduziert. Dabei haftet das Material nicht am Weichgewebe und Rückstände lassen sich mühelos entfernen. Der Zement ist dualhärtend, kompatibel mit allen Materialkombinationen und weist, durch die geringe Filmdicke von nur 7 ?m, einen deutlich geringeren Verdrängungswiderstand auf als herkömmliche Zemente. Auch als „Classic“ mit regulärer Haftung für Standardaufbauten. Neu: Produktvideo „Alles Wesentliche in 2,5 Minuten“ unter www.detax.de/implantlink/clip.

Kontakt: DETAX GmbH & Co. KG, Ettlingen; www.detax.de