11.05.2011

Mehr Möglichkeiten bei Sofortimplantation

Mit dem coronal strukturierten Titanimplantat blueSKY mit osseo connect surface (ocs) wurde das erfolgreiche SKY Implantat System erweitert.

Zielgruppe: Implantologen

Produktbeschreibung

Die gestrahlte und geätzte Oberfläche von blueSKY entspricht dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung und sichert so den Implantationserfolg des Systems. Durch sein modernes Design ist es ideal für die knochenbündige Positionierung und den Einsatz im augmentierten Knochen geeignet und schafft optimale Bedingungen, welche die Knochenhöhe nach der Implantation auf hohem Niveau stabilisiert. Diese Innovation erhöht die Primärstabilität des inserierten Implantats deutlich. Die coronale Struktur fördert die Bildung einer Gingivamanschette zum Schutz des Knochens vor Infektionen. Als Grundlage für diese Erweiterung des SKY Produktprogramms diente eine Umfrage bei Anwendern, bei der sich die Mehrheit für einen zusätzlichen Implantatdurchmesser von 5,5 mm aussprach. Dabei legten die Zahnmediziner ebenfalls großen Wert auf die Möglichkeit, dass das vorhandene Prothetikprogramm weiter verwendet werden kann. Die blueSKY 5,5 mm in den Längen von 8, 10 und 12 mm sind ideal um Frontzähne und Molare zu versorgen – insbesondere, wenn die Implantate früh in die Extraktionsalveole gesetzt werden. Das Implantat kommt auch dann zum Einsatz, wenn durch ein 4,5 mm Implantat keine ausreichende Primärstabilität erreicht wird.

Kontakt: bredent medical, Senden; www.bredent-medical.com