13.10.2016

Membranen für kurze und lange Standzeiten

Mem-Lok® Pliable ist eine resorbierbare, feste und zugleich formbare Barrieremembran mit einer Standzeit von 12-16 Wochen.

Hersteller: BioHorizons GmbH
Zielgruppe: Zahnärzte

Produktbeschreibung

Die zellokklusive Membran besteht aus einschichtigem intakten Kollagen porcinen Ursprungs. Die dichte und gleichmäßige Schicht ist nicht seitenspezifisch und kann daher beidseitig verwendet werden. Die neue Mem-Lok® Pliable zeichnet sich durch eine hohe Nahtreißfestigkeit aus. Zu den Anwendungsgebieten zählen: Auffüllen von Extraktionsalveolen, Kieferkamm-Augmentation, Knochenaufbau zum Setzen des Implantats sowie Parodontaldefekte.

Bereits seit vielen Jahren bewährt ist die Kollagenmembran Mem-Lok®. Sie besteht aus hochreinen Typ-I-Kollagenfasern und bietet mit einem längeren Resorptionszeitraum eine verbesserte Knochenregeneration. In der Chirurgie ist die lang anhaltende Barrierefunktion mit einer Standzeit von 26 bis 38 Wochen vorhersagbar planbar. Anwendungsbereiche sind unter anderem Extraktionsalveolen, Sinusaugmentation/Sinusfenster, Kieferkammerhaltung, Knochenaugmentation um Implantate und Knochendefekte.

Für weitere Informationen zu Mem-Lok® und Mem-Lok® Pliable steht der BioHorizons-Kundenservice unter salesgermany(at)biohorizons.com gerne zur Verfügung.

Kontakt: BioHorizons GmbH, Freiburg; www.biohorizons.com

Kontakt

BioHorizons GmbH
Marktplatz 3
79199 Kirchzarten
Tel.: 07661 909989-11