20.03.2020

Perfekter Sitz – selbst bei schmalsten Kieferkämmen

Einen schmalen Kieferkamm oralimplantologisch zu versorgen ist häufig mit Risiken verbunden. Mectron bietet mit dem neuen REX PiezoImplant nun die perfekte Lösung an.

Hersteller: mectron Deutschland Vertriebs GmbH
Zielgruppe: Zahnärzte

Produktbeschreibung

Mit dem Piezo- Implant REX TL (Tissue Level) ist es gelungen, Patienten eine weniger invasive Behandlung für den schmalen Kieferkamm anzubieten. Denn warum zylindrische Schraubenimplantate verwenden, wenn Keilimplantate besser zur Anatomie des Kiefers passen? Die Vorteile von Keilimplantaten liegen auf der Hand: Ihr rechteckiger Querschnitt ist ideal für den Einsatz im schmalen Kieferkamm. Denn ihre außergewöhnliche Form macht eine Knochenaugmentation nicht mehr notwendig. Gleichzeitig verfügen die PiezoImplants über die gleiche mechanische Festigkeit wie Standardimplantate, es besteht also keine Bruchgefahr. Weitere Produkteigenschaften fördern die Osseointegration des Implantats. Makrorillen unterstützen die spongiöse, Mikrorillen die kortikale Osseointegration und auch die raue Oberfläche verbessert die Verankerung im Kiefer. Das PiezoImplant ist 1,8 Millimeter stark und in vier Längen (9 bis 15 mm) erhältlich. Natürlich verfügt es über eine Standard-Prothetikverbindung, die eine einfache Versorgung ermöglicht.

Sie möchten sich live von den Piezo- Implants überzeugen? Dann seien Sie beim Mectron Spring Meeting am 8. und 9. Mai 2020 in Venedig dabei. Internationale Referenten stellen hier richtungsweisende Trends der Implantologie vor. In Hands-On-Workshops können die Teilnehmer das zuvor Gelernte vertiefen.

www.mectron.de
www.springmeeting2020.com

Kontakt

mectron Deutschland Vertriebs GmbH
Waltherstraße 80
51069 Köln
Tel.: +49-89 6386690



Weitere Produkte von mectron Deutschland Vertriebs GmbH

csm mectron rexpander piezoimplant2.9.jpg dcee65e9a5cba6a565c44066dc7f306c 5d060b438d
Einfach und sicher, auch in schwierigen Fällen
Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die implantologische Versorgung im Kiefer ist ein minimalinvasives Arbeiten. Das fängt bei der Spreizung des Kieferkamms an: Erfolgt diese mit kleinstmöglichem Trauma für das umliegende Gewebe, werden die Chancen für eine erfolgreiche Behandlung erhöht. Aus diesem Grund hat REX Implants die rexpander® entwickelt: Die innovative Lösung ermöglicht die kontrollierte Spreizung des schmalen Kieferkamms.