11.03.2021

Vorhersagbare Implantatposition für Anfänger und Profis

Das neue SKY pro guide System des Dentalunternehmens bredent medical ermöglicht die geführte Implantatbohrung durch ein schaftgeführtes System mit speziellen Features: Ein fester Schaft am Bohrer wird durch eine entsprechende Mutterhülse in der Bohrschablone sicher geführt.

Hersteller: bredent GmbH & Co. KG

Produktbeschreibung

Neu konzipierte Fixpins sichern den festen Sitz der Bohrschablone. Dabei verhindert ein fester Anschlag an der Hülsenoberkante zu tiefe Bohrungen, und die Schaftlänge stellt sicher, dass sich der Bohrer nicht verkanten kann. Durch dieses Verfahren können kritische anatomische Strukturen geschont und vertikale und horizontale Fehler der Implantatinsertion vermieden werden. So erzielen sowohl Anfänger wie Profis in der Implantologie präzise und vorhersagbare Implantatpositionen. Darauf aufbauend können hochästhetische Versorgungen realisiert werden. Besonders praktisch ist, dass kein Hülsenwechsel mehr nötig ist, da eine Hülse für alle Bohrungen passt. Das erhöht die Prozesssicherheit und reduziert die Kosten.

Optional bietet der Hersteller auch eine Schleimhautstanze an, die mit einem sauberen Cut die Schleimhaut minimalinvasiv und präzise an der gewünschten Position entfernt. So wird das Weichgewebe geschont. Durch Führung der Schleimhautstanze durch die SKY Pro Guide Hülse ist die Anwendung sehr einfach und sicher. Dies ermöglicht anschließend eine saubere Initialbohrung mit dem Pilotbohrer. SKY Tissue Punch 4.0 kann für die Implantatdurchmesser 3.5–4.5 mm verwendet werden.


Quelle:
www.bredent-implants.com 

Kontakt

bredent GmbH & Co. KG
Weißenhorner Straße 2
89250 Senden
Tel.: +49-7309 872-390
Fax: 07309 872-24
www.bredent.com
info@bredent.com

Weitere Produkte von bredent GmbH & Co. KG

csm Abb.00 de61c0.jpg 93d727facd1580b93031434f4f7cee95 e1f6fbf9b8
Maximale Ausnutzung des ortständigen Knochens
bredent medical führt ein neues Implantat ein.