09.06.2016

Wasch-Tray für die maschinelle Reinigung

CAMLOG erweiterte das Produktportfolio um ein Wasch-Tray für die Instrumente der CAMLOG®/CONELOG® SCREW-LINE und CAMLOG® ROOT-LINE 2 Implantatlinien.

Hersteller: CAMLOG Vertriebs GmbH
Zielgruppe: Zahnärzte

Produktbeschreibung

Das Tray ist für die maschinelle Reinigung, Desinfektion und Sterilisation der chirurgischen Instrumente konzipiert. Während der gesamten Prozesskette zur Wiederaufbereitung verbleiben diese im Wasch-Tray. Das Tray eignet sich für alle Arztpraxen sowie für Kliniken mit zentralen Aufbereitungszentren und erfüllt die Validierungsvorgaben der RKI-Hygienerichtlinien. Es wird unbestückt ausgeliefert. Zum leichten Einsortieren der Instrumente und zur optimalen Orientierung während des chirurgischen Eingriffs steht eine farbkodierte Schablone für die Implantatlinien zur Verfügung. Die Anordnung auf der Schablone ähnelt stark der Instrumentenanordnung der bekannten Chirurgie-Trays. Somit bleibt der gewohnte Ablauf während der Operation erhalten. Das Tray kann komplett bestückt der maschinellen Wiederaufbereitung zugeführt werden. Die chirurgischen Instrumente werden durch spezielle Metallfedern sicher im Tray fixiert, während Kleinteile und zerlegbare Komponenten in die dafür vorgesehenen Siebschalen gelegt werden. Zum maschinellen Reinigen wird die Schablone abgenommen und separat vom geschlossenen Tray in den Thermodesinfektor gestellt. Dabei erlaubt die Gitterstruktur des Wasch-Trays eine optimale Umspülung aller Produkte und ein vollständiges Abfließen der Spülflüssigkeit im Thermodesinfektor. Für die Praxis bedeutet dies mehrere Mehrwerte: Geld- und Zeitersparnis, reproduzierbare maschinelle Wiederaufbereitungsprozesse, optimale Umspülung der Komponenten sowie ein einfaches und sicheres Handling.

Kontakt: CAMLOG Vertriebs GmbH, Wimsheim; www.camlog.de

Kontakt

CAMLOG Vertriebs GmbH
Maybachstraße 5
71299 Wimsheim
Tel.: 07044 9445-100
Fax: 0800 9445-000 (gebührenfrei)
www.camlog.de
info.de@camlog.com

Weitere Produkte von CAMLOG Vertriebs GmbH

csm 8 b12216cc64
CAMLOG® Titanbasen CAD/CAM für Platform-Switching
Platform-Switching Abutments haben in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. In Bezug auf den Erhalt des krestalen Knochens sind für Platform-Switching Abutments bessere klinische Ergebnisse dokumentiert als für Platform-Matching Abutments [1]. Seit Juni 2020 steht die CAMLOG® Titanbasis CAD/CAM PS für Anwender, die klinisch auf die bewährte Tube-in-Tube® Implantat-Abutment-Verbindung setzen, zur Verfügung.
csm Abb.00 445215.jpg 458674d2050a882a2c20bddb14d1d545 5727b6d6ec
CAMLOG erweitert das Implantatportfolio um LODI Implantate
CAMLOG vertreibt seit November 2016 das Locator® Overdenture Implant System von Zest Anchors. LODI Implantate sind zweiteilige, durchmesserreduzierte Implantate zur Stabilisierung von Deckprothesen in stark atrophierten Kiefern.
csm Abb.00 28.jpg b04ca108fc7d0fa27dbe294f61322369 354fc49ee1
DAS COMFOURTM System – komfortabel für Anwender und Patient
COMFOUR™ ist das neu entwickelte System von CAMLOG für okklusal verschraubte Versorgungen im zahnlosen oder teilbezahnten Kiefer. Durch die vielen technischen Highlights sind damit gleich mehrere Behandlungskonzepte realisierbar.