27.03.2017
Firmennachrichten


Straumann Group baut Führungsteam aus

... mehr

Um die dynamische Entwicklung ihrer wachstumsstärksten Region Asien/Pazifik und die globale Personalführung sowie -entwicklung weiter voranzutreiben, hat die Straumann Group heute Änderungen im Management bekanntgegeben.   ... mehr


 
21.03.2017
Gesellschaften/Verbände

Rekordteilnahme bei Frühjahrstagung der DG PARO in Frankfurt

Perio - the swiss way!

... mehr

„In der Gastronomie gibt es Michelin-Sterne, in der Zahnmedizin die Schweizer Qualitätsleitlinien als Indikatoren höchster Qualität“, so die beiden Tagungspräsidenten Dr. Stefanie Kretschmar, Ludwigsburg und Priv.- Doz. Dr. Moritz Kebschull, Bonn. Offenbar ein Thema von großer Strahlkraft - die DG PARO konnte bei strahlendem Sonnenschein die Rekordanzahl von fast 450 Teilnehmern zur Frühjahrstagung in Frankfurt begrüßen. Renommierte Referenten von allen vier schweizer Hochschulstandorten ... mehr


 
20.03.2017
Roadshow


The Roadshow must go on

... mehr

Ab März 2017 tourt Straumanns digitale Welt im Roadshowtruck weitere drei Monate durch Deutschland und gibt Zahnärzten und Zahntechnikern die einmalige Möglichkeit, die kompletten digitalen Arbeitsabläufe quasi vor der eigenen Praxis- und Labortür kennenzulernen und zu erproben. Der Truck zeigt die Vernetzungsmöglichkeiten der digitalen Lösungen untereinander sowie die fortschrittlichen Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Zahnmedizin und Zahntechnik. ... mehr


Nachbericht
20.03.2017
Veranstaltungen


19. Treffen der ITI Sektion Deutschland

... mehr

Die Deutsche Sektion ist lebendiger denn je – mit momentan deutlich über 1.000 Members und Fellows und einem erneut beachtlichen Wachstum im Vergleich zum Vorjahr eine der größten nationalen Gruppierungen. Traditionsgemäß war beim Sektionstreffen der erste Tag der Wissenschaft, der zweite Tag hingegen ITI-internen, sektionsspezifischen Abläufen gewidmet. ... mehr


Nachbericht
19.03.2017
Veranstaltungen


bone ring congress in Frankfurt war ein voller Erfolg

... mehr

Am 3. und 4. Februar 2017 fand in Frankfurt der erste internationale bone ring congress statt, bei dem botiss biomaterials Goldsponsor war. Die Veranstalter, Dr. Bernhard Giesenhagen und Dr. Orcan Yüksel, konnten 200 Gäste aus 15 Nationen willkommen heißen. 12 internationale Referenten präsentierten neueste Erkenntnisse rund um die Knochenringtechnik. ... mehr


 
19.03.2017
Veranstaltungen


Lachgassedierung – der perfekte Einstieg

... mehr

Seit Januar 2017 bietet die n(2)o-Akademie, das neue Schulungscenter der Baldus Medizintechnik GmbH, deutschlandweite Zertifizierungskurse für die Sedierung mit einem Sauerstoff-Lachgas-Gemisch an. Seit über 15 Jahren setzt sich das Unternehmen mit der Lachgassedierung auseinander und ist seit 2008 unterstützend im Bereich der Lachgasausbildung tätig. ... mehr


Nachbericht
19.03.2017
Veranstaltungen


Nationale Vertriebstagung von Henry Schein Dental Deutschland im Zeichen der digitalen Zukunft

... mehr

Unter dem Motto „Dental Vision“ informierten sich vom 24. bis 27. Januar 2017 Spezialisten aus dem Dentalbereich über neue Produkte sowie Materialien und erfuhren zugleich viel über die Macht der digitalen Transformation. Hintergrund des Treffens war die siebte Nationale Vertriebstagung der Henry Schein Dental Deutschland GmbH. Mehr als 500 Mitarbeiter und Industriepartner kamen zu diesem Anlass nach Berlin. ... mehr


 
19.03.2017
Firmennachrichten


20 Jahre Konus-Implantat

... mehr

Auf der IDS 2017 tritt Argon Medical fokussiert als Implantatanbieter auf und feiert mit seinem K3Pro-Implantatsystem 20 Jahre erfolgreichen Marktauftritt und damit die Vorreiterrolle für die Konusverbindung. Zusätzlich stellt das deutsche, international agierende Familienunternehmen die Planung, Bohrschablonen, individuelle Abutments, Gingivaformer und Instrumente für die geführte Chirurgie sowie 3D-Knochenaugmentation vor. ... mehr


 
19.03.2017
Firmennachrichten


NucleOSS Europe GmbH geht auf Expansionskurs

... mehr

Die zur NucleOSS Gruppe gehörige NucleOSS Europe GmbH bietet verschiedene hochmoderne Implantatsysteme mit breit aufgestellten prothetischen Versorgungsmöglichkeiten und vielen integrierten Vorteilen. ... mehr


 
19.03.2017
Firmennachrichten


CAMLOG und BioHorizons schließen Vertriebsvereinbarung

... mehr

Die CAMLOG Biotechnologies AG und BioHorizons, Inc., zwei führende Anbieter von Dentalimplantaten und Produkten für restaurative Zahnmedizin, haben bekannt gegeben, dass die CAMLOG Vertriebs GmbH ab April 2017 der exklusive Distributionspartner für Produkte der Marke BioHorizons in Deutschland wird. ... mehr


 
17.03.2017
Firmennachrichten


Multi-Unit Abutments für alle Implantatsysteme von Medentika

... mehr

MEDENTIKA® steht für die Fertigung von Präzisionsprothetik. Hergestellt werden prothetisch kompatible, konfektionierte und individuell gefertigte Implantat-Komponenten und implantatgetragene Prothetik für alle gängigen Implantatsysteme. Darauf wird auch in Zukunft das Hauptaugenmerk liegen. Mit drei Implantatsystemen möchte sich Medentika jedoch zukünftig auch stärker als innovativer Hersteller von Zahnimplantaten aus Deutschland positionieren. ... mehr


 
17.03.2017
Firmennachrichten


Z-SYSTEMS baut aus und garantiert sichere Keramik-Implantate

... mehr

Der Markt für Keramik-Implantate wächst. Dies spürt auch der Marktführer Z-SYSTEMS mit Sitz in der Schweiz deutlich. So konnte im vergangenen Jahr ein hohes zweistelliges Umsatzwachstum verzeichnet werden und der Start ins neue Jahr war sehr vielversprechend. Um den positiven Entwicklungen auch künftig gerecht zu werden, erfolgte zum Jahreswechsel ein Umzug in deutlich größere Räumlichkeiten. Mit dieser Vergrößerung wurden auch neue Fertigungsmaschinen angeschafft, um die Kapazität in der aufw ... mehr


 
17.03.2017
Firmennachrichten


70 Jahre und kein bisschen leise

... mehr

lege artis Pharma wird siebzig! Wer hätte das im Hungerwinter 1947, als der Firmengründer Johann Pfandl mit einem befreundeten Apotheker die Idee mit dem Arzneimittel TOXAVIT hatte, gedacht. Ähnlich wie im Film Feuerzangenbowle wurde bei einer Flasche Rotwein das Konzept der ersten arsenfreien Devitalisationspaste erdacht. Seinerzeit eine Weltneuheit. ... mehr


Round Table
17.03.2017
Interviews

Anwender zur klinischen Effizienz von Ligosan® Slow Release

Wie Lokalantibiotika die UPT zum Behandlungsziel führen

... mehr

Parodontitis gilt hierzulande als Volkskrankheit und sei laut der Fünften Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V) gar weiter verbreitet als bislang angenommen, wobei der Behandlungsbedarf aufgrund des demografischen Wandels steige [1]. Diese Entwicklungen bestätigten praktizierende Zahnärzte auch bei einem Anwendertreffen von Heraeus Kulzer: Im Gespräch erläutern die Teilnehmer, warum sie bei der unterstützenden Parodontitistherapie (UPT) auf Fertigpräparate wie das Lokalantibiotikum Ligosan® Slow ... mehr


 
Datenschutzrechtliche Vorgaben sind unabhängig von der Größe der Zahnarztpraxis stets einzuhalten. © Thorben Wengert / pixelio.de
Quelle: © Thorben Wengert /pixelio.de Quelle: © Thorben Wengert /pixelio.de
16.03.2017
Recht


Datenschutz in der Zahnarztpraxis – ein nicht zu vernachlässigendes Thema

... mehr

Der Datenschutz spielt im medizinischen Umfeld eine bedeutende Rolle. Zahnarztpraxen sind immer dann betroffen, wenn es um die Verarbeitung personenbezogener Daten geht, da es sich bei Gesundheitsdaten um besonders sensible personenbezogene Daten handelt. Dennoch sind Praxisinhabern sowie deren Mitarbeitern die zwingenden Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes oder anderer Datenschutzgesetze ebenso wie die Schweigepflicht oftmals nicht ausreichend bekannt oder werden vernachlässigt. ... mehr


 
16.03.2017
Patient

Gesundheitsrisiken frühzeitig erkennen und langfristig vermeiden

Etablierung eines kontrollierten Parodontitis-Risikomanagements – Teil 2

... mehr

Die risikobezogene unterstützende Parodontitis-Therapie (UPT) als Parodontitis-Nachsorge sowie die Verbesserung der Patientencompliance in der häuslichen Mundhygiene sind wichtige Voraussetzungen für den dauerhaften Parodontitis-Behandlungserfolg. ... mehr


 
14.03.2017
Anästhesie

Alternative Lokalanästhesie-Methoden, Infiltrationsanästhesie, intraligamentäre Anästhesie, Leitungsanästhesie, Risikoaufklärung

Zahnärztliche Anästhesie − die richtige Methode wählen

... mehr

Die Gesetzeslage gibt den Rahmen vor, in dem sich ein Mediziner − auch ein Zahnarzt − bewegen muss. Denn die Rechtsprechung beurteilt, wenn etwas passiert ist, ob der „Behandelnde“ diesen Rahmen ausgefüllt hat. Bei der Beurteilung von Vorkommnissen folgen die Richter auch dem wissenschaftlich-klinischen Fortschritt. Von Relevanz für die klinische Anwendung ist dieser Aspekt besonders bei den täglich angewandten Behandlungen. ... mehr


 
14.03.2017
Chirurgie


Behandlung singulärer Gingivarezessionen mittels koronaler Verschiebeplastik in Verbindung mit einer porcinen Kollagenmatrix

... mehr

Ziel der modernen plastischen Parodontalchirurgie ist die vollständige Regeneration von Weichgewebedefekten sowie die Zufriedenstellung ästhetischer Ansprüche bei gleichzeitiger minimaler Traumatisierung des Gewebes. Gingivale Rezessionen, definiert durch eine Verschiebung der marginalen Gingiva apikal der Schmelz-Zement-Grenze, stellen einen häufig vorkommenden Weichgewebedefekt dar, der sich in schmerzempfindlichen Zahnwurzeln oder Wurzelkaries manifestieren kann [1]. ... mehr


 
14.03.2017
Gesellschaften/Verbände


Neuer Ratgeber: Vermeidung von Korruption

... mehr

Der BDIZ EDI hat einen neuen Ratgeber für Zahnärzte, Zahntechniker und ihre Partner zum Umgang mit dem am 4. Juni 2016 in Kraft getretenen Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen herausgegeben. Das Besondere: auf 32 Seiten liefert der Verband 90 konkrete Empfehlungen zu den Tatbestandsmerkmalen in den §§ 299a (Bestechlichkeit) und 299b (Bestechung) Strafgesetzbuch (StGB). ... mehr


 
14.03.2017
Gesellschaften/Verbände


Curriculum Implantologie „9+2“

... mehr

Die Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) hat für die Teilnehmer ihres neuen Curriculums Implantologie „9+2“ ein attraktives Gesamtpaket für den sicheren Einstieg in die Implantologie geschaffen: An neun Kurswochenenden wird das aktuelle, evidenzbasierte Basiswissen vermittelt, jeweils mit einem hohen Hands-on-Anteil. ... mehr


Auf dem 12. Int. Wintersymposium vom 5. bis 9. April 2017 in Zürs sprechen Top-Referenten zum Thema: Knochenregeration – Mit Planung zum Erfolg

Informieren Sie sich hier