20.06.2018
Knochenmanagement

Eine aktuelle systematische Überprüfung des Standes der Technik und Empfehlungen für den Kliniker – Teil 3

Kieferknochen schneiden und bohren mit Fräsen, Bohrern, Laser und Piezotomen

... mehr

In den letzten Jahren wurden chirurgische Geräte zum Schneiden und Bohren von Kieferknochen entwickelt und in die Praxis eingeführt. In Teil 1 (DENTALE IMPLANTOLOGIE März 2018) wurden die Grundlagen und Unterschiede der Technologien zum Knochenschneiden erläutert. In der Mai-Ausgabe (Teil 2) wurde der aktuelle Stand der Technik einer kritischen Überprüfung unterzogen. Im vorliegenden abschließenden Artikel folgt nun die ausführliche Diskussion der Ergebnisse, abgerundet mit praxisrelevanten Empfeh ... mehr


 
19.06.2018
Implantate


Intraalveoläre Sinusbodenelevation mit Sofortimplantation unter Verwendung eines allogenen Knochenrings

... mehr

Für die vertikale und horizontale Kieferkammaugmentation existieren verschiedene Methoden, die sich in Schwierigkeitsgrad und Erfolgwahrscheinlichkeit unterscheiden. In dem hier vorgestellten Fall wird die Augmentation mittels der Knochenringtechnik vorgestellt. Aufgrund der möglichen simultanen Implantatinsertion kann die Behandlungszeit deutlich verkürzt werden. ... mehr


 
18.06.2018
Therapie


Dentalhygieniker als Spezialisten für zahnmedizinische Prävention bei Risikogruppen

... mehr

Die Bedeutung von Dentalhygienikern (DH)(1) in der zahnärztlichen Praxis ist heute unbestritten. Insbesondere die Versorgung von parodontal erkrankten Patienten ist aufgrund der hohen Prävalenz der Parodontitis und der Notwendigkeit einer lebenslangen Weiterbetreuung im Rahmen der Erhaltungstherapie ohne Unterstützung durch Dentalhygieniker nicht denkbar. ... mehr


 
15.06.2018
Detail

Nach intensiver Vorbereitung stellt sich die ESCI vor

Neu: European Society for Ceramic Implantology – ESCI

... mehr

„Mit der ESCI,“ so der Gründungspräsident Dr. Jens Tartsch und der Vize Präsident Dr. Stefan Röhling, „wollen wir die evidenz-basierte und wissenschaftlich fundierte Anwendung dentaler Keramikimplantate fördern und als sinnvolle Ergänzung zu Titanimplantaten sowie als Erweiterung des Behandlungsspektrums in der täglichen zahnärztlichen Implantologie etablieren.“ ... mehr


 
14.06.2018
Implantate

Ein Blick in die Zukunft von Keramikimplantaten

Genialität durch Simplifizierung

... mehr

Die große Selbstverständlichkeit, mit der wir seit 36 Jahren Titanimplantate als fast einziges Material einsetzen, schwindet spürbar, nicht nur aufgrund der stark ansteigenden Nachfrage seitens unserer Patienten zugunsten „weißer Keramik“ als Werkstoff osseointegrierender Implantate. Mittel- und langfristig könnte Titan fast gänzlich ersetzt werden. ... mehr


 
12.06.2018
Interviews

Dr. Sandro Matter im Interview zum neuen Keramikimplantat

Nobel Biocare präsentiert NobelPearl

... mehr

Bereits im vergangenen Oktober gab Nobel Biocare im Rahmen der EAO 2017 in Madrid seine Partnerschaft mit Dentalpoint, dem Schweizer Hersteller von Keramikimplantaten, bekannt. Jetzt ist es soweit: Nobel Biocare erweitert sein Portfolio der Titanimplantate durch eine keramische metallfreie Implantatlinie. Dr. Sandro Matter, Vice President Multi-Brand Strategy Nobel Biocare, berichtet im Interview über diese Entwicklung. ... mehr


 
11.06.2018
Diagnostik

Zahnmedizinische Aspekte der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung

Der Zusammenhang zwischen Parodontitis und COPD

... mehr

Eine Reihe wissenschaftlicher Studien zeigt, dass die unbehandelte Parodontitis nicht nur lokal Schäden anrichtet, sondern auch eine ernstzunehmende Gefahr außerhalb der Mundhöhle darstellt. So sollte und wird auch zunehmend vom zahnärztlichen Team auf ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, rheumatische Arthritis, Diabetes oder Schwangerschaftskomplikationen hingewiesen. Die Auswirkungen einer chronischen Parodontitis auf die Atemwege sind dagegen in der Zahnärzteschaft weniger bekann ... mehr


 
08.06.2018
Gesellschaften/Verbände


Wegweiser durch den Dschungel der zahnärztlichen Abrechnung

... mehr

Rasche Orientierung in der zahnärztlichen Abrechnung gibt die BDIZ EDI-Tabelle 2018. Sie zeigt alle zahnärztlichen Leistungen im BEMA, in der GOZ und in der GOÄ in Euro und vergleicht direkt den BEMA-Wert mit dem 2,3-fachen Steigerungsfaktor der GOZ oder dem entsprechenden GOÄ-Wert. ... mehr


 
07.06.2018
Gesellschaften/Verbände


28. DZOI-Jahreskongress: „Digitalisierung in der dentalen Implantologie“

... mehr

Mit einer Live-OP, bei der ein spezielles 3D-Navigationssystem zum Einsatz kommt, das bisher nur in wenigen deutschen Zahnarztpraxen zu finden ist, bietet das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e. V. den Teilnehmern des 28. DZOI-Jahreskongresses einen seltenen Einblick in ein modernes Behandlungsverfahren. Der fachliche Austausch ist mit Referenten aus Bulgarien, Taiwan und Frankreich international ausgerichtet. ... mehr


 
05.06.2018
Gesellschaften/Verbände

13. Internationales Wintersymposium begeisterte mehr als 100 Teilnehmer

Herausforderung Weichgewebsmanagement

... mehr

Das 13. Internationale Wintersymposium der DGOI vom 18. bis 22. März 2018 begeisterte die mehr als 100 Teilnehmer in Zürs am Arlberg: Kompakt, spannend, abwechslungsreich und nah an der Praxis war das Programm mit führenden Experten rund um das Gipfelthema Weichgewebsmanagement. ... mehr


 
04.06.2018
Gesellschaften/Verbände


Update Periimplantitis: Daten, Zahlen, neue Fakten

... mehr

Die Resultate aktueller Studien und eines internationalen Workshops, präsentiert auf dem 31. Kongress der DGI, vermitteln nicht nur eine neue Sicht auf die Periimplantitis und auf deren Prävention, Diagnostik und Therapie. Sie setzten auch einen – zumindest vorläufigen – Schlusspunkt unter eine lange Debatte um Daten und Zahlen. ... mehr


Nachbericht
01.06.2018
Veranstaltungen


Neue Horizonte entdecken

... mehr

Anfang März 2018 fanden die bredent group days in Goa/Indien statt. Diese Veranstaltung war etwas ganz Besonderes, denn bisher hat es in Indien noch keinen vergleichbaren Kongress mit einem so hochklassigen Programm sowohl für Zahnmediziner als auch Zahntechniker gegeben. Teilnehmer und Referenten sprachen daher unisono von einem sensationellen Event mit hochinteressanten Vorträgen und einer legendären Abendveranstaltung, über den die Dentalwelt auf dem indischen Subkontinent noch lange sprechen wird ... mehr


Nachbericht
30.05.2018
Veranstaltungen

„Regeneration 360°” lautete das Motto im Kap Europa

6. Nationales Osteology Symposium in Frankfurt am Main

... mehr

Am 20.und 21. April trafen sich knapp 300 Kongressteilnehmer zum 6. Nationalen Osteology Symposium im Kap Europa in der Mainmetropole. Den wissenschaftlichen Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Dr. Robert Sader und Prof. Dr. Frank Schwarz war es gelungen zum Motto „Regeneration 360°“ ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen. Hochkarätige Referenten beleuchteten in Workshops, Foren und im wissenschaftlichen Symposium die vielen Facetten der modernen oralen Geweberegeneration. ... mehr


Nachbericht
29.05.2018
Veranstaltungen


Herausforderungen im ästhetischen Bereich

... mehr

Hochkarätige Referenten haben die bisherigen Münchner Treffs zu einem besonderen Fortbildungsformat von Nobel Biocare gemacht. Nach „Langzeiterfolg der Ästhetik" mit Dr. Ueli Gründer und „Sicherheit der Augmentation" mit PD Dr. Dr. Markus Schlee, sprach 2016 Dr. Eugen Euwe über „Komplikationen und Misserfolge in der ästhetischen Implantologie". Für den 14. April 2018 konnte der Initiator und Moderator Dr. Christian Lex aus Nürnberg den Spanier Dr. Iñaki Gamborena gewinnen. ... mehr


Nachbericht
28.05.2018
Veranstaltungen


Glidewell präsentiert das Hahn Implantat

... mehr

Erstmals war Glidewell in diesem Jahr am Wintersymposium der DGOI in Zürs dabei. Neben der Präsenz in der die Kommunikation zwischen Dentallabor und Zahnarztpraxis am Beispiel einer zirkulär implantatgetragenen Vollzirkonbrücke auf vier Hahn Implantaten. ... mehr


Nachbericht
25.05.2018
Veranstaltungen

1. Zimmer Biomet Dental Kongress in Salzburg

Innovativ. Kontrovers. Praxisnah.

... mehr

Über 30 international anerkannte Referenten reisten am 13. und 14. April zum 1. Zimmer Biomet Dental Kongress nach Salzburg. Zimmer Biomet hat sich in den letzten zwei Jahren gewandelt. Dieser Wandel spiegelte sich in einem völlig neuartigen Veranstaltungskonzept wider, das sehr gut ankam. Die Workshop-Summaries während der Pause trafen ebenso den Nerv der Zeit, wie der Verzicht auf klassische Frontalvorträge zugunsten einer ARENA-Podiumsdiskussion mit interaktiver Beteiligung des Auditoriums. ... mehr


Nachbericht
24.05.2018
Veranstaltungen

Deutscher ITI Kongress in Bonn

Implantologie der Zukunft – Evidenz trifft Innovation

... mehr

Nach dem letzten ITI-Kongress im Jahr 2015 in Dresden, fand der 10. ITI Kongress Deutschland vom 16. bis 17. März 2018 in der Bundesstadt Bonn statt. Rund 800 Teilnehmern wurde ein facettenreiches Programm mit namhaften Referenten im modernen World Conference Center Bonn geboten. Die wissenschaftliche Leitung oblag dem wissenschaftlichen Komitee um Univ.-Prof. Dr. Dr. Johannes Kleinheinz, dem Chairman der Deutschen ITI-Sektion. ... mehr


 
23.05.2018
Praxisführung


Entwicklung – welche Weichen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gestellt werden müssen

... mehr

Ihre neue Mitarbeiterin hat sich gut eingelebt und ins Team integriert – offensichtlich. Für viele Behandler, die sehr erfolgreich praktizieren, bleibt im durchgetakteten Terminkalender kaum Zeit, Mitarbeitern ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken. Manchmal verhält sich das wie bei einer neuen Liebe… ... mehr


 
22.05.2018
Praxisführung

Typgerechte Mitarbeiterführung

Teamfähig oder Einzelgänger?

... mehr

In einem zahnärztlichen Team arbeiten verschiedene Persönlichkeitstypen und Generationen mit ganz unterschiedlicher Lebens- und Berufserfahrung zusammen. Wir alle kennen introvertierte und extrovertierte Typen. Die einen nach außen gewandt, kommunikativ, suchen die Gemeinschaft mit anderen. Die anderen eher in sich gekehrt, oft schüchtern wirkend, denen es schwer fällt, mit anderen locker umzugehen. ... mehr


 
18.05.2018
Gesellschaften/Verbände

Einzelzahnimplantat: das Thema für jeden Implantologen

15. Internationaler Jahreskongress 2018 in München

... mehr

„Das Einzelzahnimplantat – the State of the Art“ steht vom 20. - 22. September 2018 im Mittelpunkt des 15. Internationalen Jahreskongresses der DGOI in München. Zahlreiche international anerkannte Kliniker und Meinungsbildner werden sich einfinden, um alle wesentlichen Aspekte rund um das Einzelzahnimplantat anhand der aktuellen Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis für erfolgversprechende Therapiekonzepte zusammenzufassen. ... mehr