Keimbelastetes Wasser in Behandlungseinheiten stellt eine Gefahrenquelle für Patienten und Personal dar.
 
15.12.2017
Hygiene


Hygienisch sauberes Wasser mit garantierter Rechtssicherheit

... mehr

In den vergangenen Jahren wurde vermehrt Keimbelastungen von öffentlichen und privaten Wasserleitungssystemen festgestellt. Auf diesem Weg entlang der Wasserleitungen können pathogene Mikroorganismen in zahnärztliche Behandlungseinheiten gelangen, was ein erhöhtes Gesundheitsrisiko darstellt. Besonders gefährdet sind immungeschwächte und ältere Menschen. Eine Infizierung kann zu schwerwiegenden Erkrankungen führen. Aufgrund dessen sollte das Wasser möglichst frei von krankheitserregenden Keimen s ... mehr


 
Großes Interesse an der Fortbildungsveranstaltung: „Zahnärztliche Dokumentation – aber rechtssicher“ des BDIZ EDI in München
Foto: Wuttke/BDIZ EDI Foto: Wuttke/BDIZ EDI
06.12.2017
Gesellschaften/Verbände

Der Bedarf an Information ist groß

Die zahnärztliche Dokumentation

... mehr

Der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) hat die zahnärztliche Dokumentation in diesem und im nächsten Jahr zur Chefsache erklärt. Wie groß der Bedarf an Information über die Rechtssicherheit in diesem Bereich ist, zeigte sich beim Berufspolitischen Forum des BDIZ EDI. Mit 200 Teilnehmern waren die Plätze im großen Vortragssaal im Zahnärztehaus in München restlos belegt, es gab sogar eine Warteliste. Das halbtägige Forum lieferte Aufschluss über die zahnär ... mehr


 
Der Vorstand des BDIZ EDI 2017 bis 2021: (v.l.n.r.:)
Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller, Priv.-Doz. Dr. Jörg Neugebauer, Dr. Nathalie Khasin, Dr. Freimut Vizethum, Dr. Renate Tischer, Dr. Detlef Hildebrand, Dr. Wolfgang Neumann, Dr. Stefan Liepe, Dr. Dr. Peter Ehrl und Christian Berger. Foto: Wuttke Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller, Priv.-Doz. Dr. Jörg Neugebauer, Dr. Nathalie Khasin, Dr. Freimut Vizethum, Dr. Renate Tischer, Dr. Detlef Hildebrand, Dr. Wolfgang Neumann, Dr. Stefan Liepe, Dr. Dr. Peter Ehrl und Christian Berger. Foto: Wuttke
04.12.2017
Firmennachrichten

Strategieausrichtung wird fortgesetzt

BDIZ EDI: Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand

... mehr

Der Vorstand des Bundesverbandes der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) ist bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in München fast vollständig wieder angetreten und wiedergewählt worden. Die Mitgliederversammlung des BDIZ EDI sprach den Präsidenten Christian Berger aus Kempten und Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller sowie dem gesamten Team am 2. Dezember 2017 einstimmig das Vertrauen aus. Damit wird der Kurs fortgesetzt, den der Vorstand in den vergangenen Jahren für den ... mehr


 
22.11.2017
Veranstaltungen

Richtungsweisende Therapiekonzepte

4. BTI Day mit mehr als 170 Teilnehmern

... mehr

„Innovationen für Sie – Lösungen für Ihre Patienten“ lautete das Credo des 4. BTI Day am 11. November 2017, zu dem mehr als 170 Zahnmediziner in das Hotel Hilton The Squaire am Flughafen Frankfurt am Main gekommen waren. Dort erwartete sie ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Referenten und Dr. Eduardo Anitua, dem Inhaber von BTI Biotechnology Institute Vitoria/Spanien. ... mehr


 
21.11.2017
Veranstaltungen

Erfolgreiche Augmentationen, Methoden und Materialien

50. Jahrestagung der Oberrheinischen Zahnärztegesellschaft

... mehr

Dr. Georg Bach aus, Freiburg, gibt nachstehend einen Rückblick auf die 50. Jahrestagung der Oberrheinischen Zahnärztegesellschaft. Im Schwerpunkt widmete man sich die Tagung der Gewebegeneration und damit der „spannenden Symbiose vieler biologischer Abläufe mit dem Ziel einer restitio ad integrum. ... mehr


 
16.11.2017
Veranstaltungen


PROSEC Symposium 2018

... mehr

Am 19. Januar 2018 lädt PROSEC zum wissenschaftlichen Symposium nach Frankfurt ein. Das PROSEC Symposium diskutiert die Fortschritte und Entwicklungen in der vollkeramischen Implantologie und bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. ... mehr


Anzeige
14.11.2017
Firmennachrichten

Ein Konzept für die speziellen Bedürfnisse von Zahnmedizinern

ICX-ACTIVE MASTER – das neue FAIRE ICX-Implantat

... mehr

Immer mehr wächst die Anzahl der Fälle, wo der Zahnarzt dazu gezwungen ist, im ästhetisch anspruchsvollen Bereich eine Sofortimplantation durchzuführen. Das bedeutet, dass das Implantat unmittelbar nach der Zahnextraktion in das im Kiefer vorhandene Knochenfach eingesetzt und darauf die provisorische Krone aufgesetzt wird. So kann der extrahierte Zahn gleich ersetzt werden. Sofortimplantation und Sofortbelastung sind nur unter bestimmten chirurgischen Voraussetzungen möglich. ICX-ACTIVE MASTER bietet ... mehr


Anzeige
14.11.2017
Weichgewebsmanagement

Aktionsangebot vom 23.11. bis 14.12.2017

Entwickelt für den klinischen Erfolg - die regenerative Produktlinie creos™

... mehr

Ein ausreichendes Knochengerüst ist grundlegend für den Implantaterfolg und rückt deshalb immer stärker in den Fokus der Implantologie. Die creos Produktlinie von Nobel Biocare bietet ein umfassendes Portfolio an regenerativen Materialien zur gesteuerten Knochen- und Weichgeweberegeneration. Diese zuverlässigen und biokompatiblen Materialien verbessern die Behandlungserfolge des Anwenders. ... mehr


 
13.11.2017
Gesellschaften/Verbände

14. Jahreskongress der DGOI in Kooperation mit der DGÄZ, DGCZ und AG Keramik

Erfolgreiche Implantologie ist eine interdisziplinäre Herausforderung

... mehr

Die moderne Implantologie ist weder eine ausschließlich chirurgische noch prothetische Therapie. Auch parodontale und funktionell-ästhetische Aspekte sind zu berücksichtigen. Deshalb veranstaltete die Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) den 14. Jahreskongress gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ), Deutschen Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ) und AG Keramik am 15. und 16. September 2017 in Hamburg. Im Fokus stand der int ... mehr


 
13.11.2017
Gesellschaften/Verbände


DG PARO Jahrestagung 2017 im Elbflorenz

... mehr

Vom 21. bis 23. September trafen sich in der wunderbar wieder entstandenen Stadt Dresden parodontologisch und implantologisch versierte Zahnärzte und Zahnärztinnen zur DG PARO Jahrestagung. Die wissenschaftliche Leitung im Congress Center lag in diesem Jahr bei Prof. Dr. Dr. h.c. Holger Jentsch (Leipzig) und Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Hoffmann (Dresden). Den 969 Teilnehmern und Teilnehmerinnen sowie knapp 50 Ausstellern wurde mit dem Tagungsthema „Parodontologie im zahnärztlichen Behandlungskonzept“ ... mehr


 
13.11.2017
Gesellschaften/Verbände

47. Internationaler Jahreskongress der DGZI in Berlin

Spielt die Biologie noch eine Rolle?

... mehr

Einem durchaus provokant formulierten Thema widmete die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie ihren 47. Jahreskongress. Bewusst hatten die wissenschaftlichen Leiter der zweitägigen Veranstaltung ein Thema gewählt, welches zu Beginn der oralen Implantologie − neben den Fragen um die Insertion der künstlichen Zahnpfeiler − immer im Fokus der wissenschaftlichen Forschung gestanden hatte. ... mehr


Produkthighlight
13.11.2017
Implantate


CeramOss mit einzigartigem Verfahren für die Herstellung von keramischen Implantaten mit Titanoberfläche

... mehr

Die CeramOss GmbH wurde 2012 in Salzburg/Österreich gegründet. CeramOss hat es geschafft, als bisher weltweit einziges Unternehmen, keramische Implantate mit Titanoberfläche zu entwickeln. Der Bedarf an neuen in der Implantologie einsetzbaren Werkstoffen ist groß, da bisher entweder metallische Implantate, keramische Implantate, Kunststoffimplantate oder mechanisch kombinierte Hybridlösungen aus den genannten Materialien verwendet werden. Doch diese können Metall- und Kunststoffabrieb erzeugen, Knoc ... mehr


 
13.11.2017
Veranstaltungen

Fortbildung von Kulzer zu adjuvanten Behandlungsmethoden

Parodontitis erfolgreich behandeln

... mehr

Parodontitis ist eine weitverbreitete Volkskrankheit in Deutschland. Zwar ist die Anzahl der Fälle zurückgegangen, aber immer noch leiden etwa 11,5 Millionen Menschen an einer schweren Form der Erkrankung [1]. Kulzer klärt daher in Veranstaltungen und Fortbildungen über nicht-chirurgische Behandlungsmethoden auf. ... mehr


 
12.11.2017
Veranstaltungen


Erstes Anwendertreffen „maxgraft bonebuilder“ im Straumann Competence Center Allografts

... mehr

Die Straumann Akademie lud am 13. Oktober 2017 zum ersten maxgraft® bonebuilder Anwendertreffen, das in professioneller Atmosphäre in der Münchner „Praxis im Tal“ stattfand. Dieses praxisnahe Anwendertreffen hatte das Ziel, die sichere Anwendung patientenindividueller Knochenblöcke zu zeigen sowie deren Planung, Herstellung und die möglichen chirurgischen Verfahren zu vermitteln. ... mehr


 
10.11.2017
Firmennachrichten


Neue Keramikimplantatformen „Bone Growing Implants“

... mehr

Im täglichen Einsatz von SDS Keramikimplantaten entstanden in der Swiss Biohealth Clinic in Kreuzlingen Anregungen und Erkenntnisse für neue Implantatformen. Die höhere Biokompatibilität von Zirkondioxidimplantaten und das damit verbundene Knochen- und Weichgewebswachstum bieten neue Möglichkeiten im Bereich der Implantation bei stark ausgeprägten ovalen Alveolen oder beim Ersatz von mehrwurzeligen Zähnen. ... mehr


 
10.11.2017
Firmennachrichten


1.000 Prototypen, 10 Jahre Forschung, 1 Innovation

... mehr

Mit Einführung der neuen Geistlich Fibro-Gide® schlägt Geistlich Biomaterials ein neues Kapitel in der Weichgewebeaugmentation auf. ... mehr


 
10.11.2017
Firmennachrichten


Die Bedeutung des Blutkoagulums für die schnelle Heilung

... mehr

Eine aktuelle In-vitro-Studie mit humanen mesenchymalen Stammzellen (hMSCs) auf der Implantatoberfläche INICELL von Thommen Medical bestätigt die Bedeutung einer verstärkten Blutgerinnung für die Schaffung einer proangiogenen Umgebung. ... mehr


 
10.11.2017
Marketing

User automatisiert in Patienten umwandeln

Online-Patientenakquise – Teil 2

... mehr

Der vorliegende Artikel ist der zweite Beitrag einer dreiteiligen Serie, die sich umfassend dem Thema Online-Patientengewinnung in der Zahnmedizin widmet. Der Konversionsexperte Jochen Dreixler zeigt gemeinsam mit dem Implantologen und Praxisinhaber Dr. Frank Zastrow detailliert auf, wie eine wirtschaftlich ausgerichtete Zahnarztwebsite aufgebaut sein sollte. ... mehr


 
10.11.2017
Praxisführung


Angekommen − die wichtigste und prägendste Phase in der Praxis

... mehr

Herzlichen Glückwunsch – Schatzsuche erfolgreich! Sie haben es geschafft, passende Mitarbeiter für Ihre Praxis zu finden. Möglicherweise haben Sie viel Zeit und Geld in Annoncen, Telefoninterviews und Bewerbungsgespräche investiert. Übrigens, sollte es sehr schnell gegangen sein, weil sich fast niemand beworben hat und Sie sich für eine „Notlösung“ entschieden haben, weil der Markt nicht mehr hergibt, wird es jetzt ganz schwierig. ... mehr


 
© fotolia.de/ momius
Quelle: © momius/fotolia.com Quelle: © momius/fotolia.com
10.11.2017
Recht


Outsourcing bei Berufsgeheimnisträgern – Neuregelung des § 203 StGB

... mehr

Häufig sind Zahnarztpraxen auf die Inanspruchnahme von Dienstleistungen Dritter angewiesen. So beispielsweise auf die Dienstleistungen eines IT-Unternehmens, welches bei Problemen mit der Praxissoftware konsultiert wird oder auf die Dienstleistung von Abrechnungsspezialisten, welche den Zahnarzt bei der Abrechnung unterstützen. Im Rahmen dieser Tätigkeiten wird stets auch Einblick in hochsensible Patientendaten genommen, was nicht unproblematisch ist. ... mehr