Veranstaltungen

Leitthema „Reparatur-Chirurgie“

5. Geistlich Konferenz in Baden-Baden

09.12.2019

Das Kurhaus in Baden-Baden.
Das Kurhaus in Baden-Baden.

Am 7. März 2020 findet die nächste Geistlich Konferenz zum Thema „Reparatur-Chirurgie“ statt. Wir haben Andreas Nowak, Marketingleiter Deutschland bei Geistlich Biomaterials, befragt, was die Teilnehmer im Kurhaus in Baden-Baden erwartet.

DI: Welche Themenkomplexe stehen bei der nunmehr fünften Auflage der Geistlich Konferenz im März im Fokus?

  • Der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Hendrik Terheyden.

  • Der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Hendrik Terheyden.
    © Geistlich
Andreas Nowak: Nach unserer sehr erfolgreichen 4. Geistlich Konferenz im Jahr 2016 in Stuttgart zum Thema „Blockaugmentation“ werden sich die Referenten Anfang März 2020 einen ganzen Tag lang mit dem Thema „Reparatur-Chirurgie“ beschäftigen. Gemeinsam mit unserem Vorsitzenden Prof. Dr. Hendrik Terheyden haben wir ein Programm zusammengestellt, das sich mit der Vorbeugung, Behandlung und Reparatur von Periimplantitis befasst. Wir freuen uns auf fünf Top-Referenten, die über Ergebnisse und Alternativen bei der Prävention und Behandlung von Periimplantitis sowie Regenerationsmaßnahmen für Knochen und Weichgewebe sprechen und diskutieren werden.

DI: Welche konkreten Problemfelder werden beleuchtet?

Nowak: Nach der Begrüssung spricht Prof. Dr. Michael Stimmelmayr über die weichgewebige Strategie zur Vermeidung von Periimplantitis. Dr. Florian Rathe befasst sich mit Strategien zur erfolgreichen Re-Osseointegration nach Periimplantitis. Dr. Dr. Markus Tröltzsch’s Thema ist die Reparatur-Chirurgie bei nicht erhaltungswürdigem Implantat. Danach geht es erstmal in die gemeinsame Mittagspause, um das Gelernte mit Kollegen und Referenten zu diskutieren.

  • Die Referenten: Prof. Dr. Michael Stimmelmayr (Cham).
  • Dr. Florian Rathe (Forchheim).
  • Die Referenten: Prof. Dr. Michael Stimmelmayr (Cham).
  • Dr. Florian Rathe (Forchheim).

  • Dr. Dr. Markus Tröltzsch (Ansbach).
  • Dr. Dr. Markus Tröltzsch (Ansbach).

DI: Wie sieht der Programmablauf am Nachmittag aus?

Nowak: Da geht es sehr spannend weiter. Denn es geht um die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Implantation. Von Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas erfahren die Zuhörer, was die Wissenschaft dazu sagt. Im Anschluss beleuchtet Prof. Dr. Moritz Kebschull die Literatur zur selben Thematik. Bei so viel Neuem und sicher auch Kontroversem erwarten wir zum Abschluss des Kongresstages eine spannende Diskussionsrunde.

  • Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas (Mainz).
  • Dr. Moritz Kebschull (Birmingham/UK).
  • Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas (Mainz).
  • Dr. Moritz Kebschull (Birmingham/UK).

DI: Weshalb sollten unsere Leser die Teilnahme an der Konferenz auf keinen Fall verpassen?

Nowak: Weil sich das Konzept für unser Expertenmeeting seit Jahren bewährt hat. Unsere hochkarätigen Experten beleuchten eine Thematik an einem Tag in alle Richtungen. Somit kehren die Teilnehmer mit vollumfänglichen Informationen rund um die Reparatur-Chirurgie in die eigene Praxis zurück. Auch wenn es sich um eine Frontalveranstaltung handelt, bleibt selbstverständlich ausreichend Zeit, um aktuelle Fragen aus dem Auditorium zu beantworten. Und nicht zuletzt ist Baden-Baden immer eine Reise wert…

DI: Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für die Konferenz.  


Weitere Informationen:

Fragen zur Veranstaltung:
Bettina Schmitz-Bensberg
Tel. 07223 9624-13
bettina.schmitz-bensberg(at)geistlich.de

Fragen zur Anmeldung:
Bianca Alilovic / Maria Wonnenberg
Tel. 07223 9624-16 / -40
events(at)geistlich.de


Kostenloses Live-Webinar zum Coronavirus

Am 01. April 2020 von 14:00-15:00 Uhr erfahren Sie in unserem kostenlosen Live-Webinar relevante Handlungsempfehlungen für Ärzte und Zahnarztpraxen zum Thema Coronavirus.

NEU: Mitarbeiterschulung zum Corona-Virus

Kennen Sie alle notwendigen Maßnahmen und Verhaltensweisen im Umgang mit COVID-19?