Veranstaltungen


Mehr erfahren bei den Abendveranstaltungen von Geistlich Biomaterials

01.03.2019

Abendveranstaltungen von Geistlich Biomaterials.
Abendveranstaltungen von Geistlich Biomaterials.

Als zuverlässiger Partner im Bereich der dentalen Geweberegeneration ist es Geistlich Biomaterials sehr wichtig, nur solche Produkte anzubieten, die vorhersagbare Therapien ermöglichen und auf die sich die Kunden jederzeit verlassen können. Geistlich Biomaterials lädt ein, von der Kompetenz und der Erfahrung seines „Regenerations-Netzwerkes“ zu profitieren. An sechs interessanten Veranstaltungsorten referieren in diesem Jahr 12 unterschiedliche Referenten.

Seit über 30 Jahren dreht sich in der Forschung und Entwicklung von Geistlich Pharma alles um die Regeneration und somit um die Wiederherstellung von verlorengegangenem Knochen und Weichgewebe. Bei der Entwicklung der Biomaterialien hat Geistlich Pionierarbeit geleistet – die Innovationen sind wegweisend. Durch ein breites Kompetenznetzwerk profitieren Kunden von der Expertise renommierter Anwender.

Donnerstag, 21. März 2019 in München

Los geht es einen Tag nach Frühlingsanfang im Seehaus im Englischen Garten.

Dr. Dr. Nils Weyer spricht zu Weichgewebemanagement um Implantate und die Parameter für den Implantaterfolg, Dr. Dr. Markus Tröltzsch präsentiert seine bewährten Daten von der Ridge Preservation bis zur Augmentation. Der Zahntechnikermeister Gerhard Stachulla gibt seine Erfahrungen zur prothetisch orientierten Knochenregeneration weiter.

Das Besondere? Die Vorträge – in zünftigem Ambiente – sind eingebettet in ein 3-Gänge-Menü.

Mittwoch, 5. Juni 2019 in Dresden

Hoch über der Elbe, vor sensationeller Kulisse, sprechen zwei Referenten über das Thema Implantate beim Parodontitispatienten. PD Dr. Dr. Markus Schlee und Prof. Dr. Moritz Kebschull stellen sich in dieser Abendveranstaltung die Frage, ob dies möglich ist. Der Abend klingt mit einem kulinarischen Highlight aus.

Donnerstag, 6. Juni 2019 in Stuttgart

Ein versiertes Referententeam erwartet Sie am 6. Juni 2019 im Schloss Solitude.

PD Dr. Dr. Markus Schlee erläutert sein neues Therapiekonzept zur Behandlung von Periimplantitis. Dr. Roman Beniashvili spricht über lokale Risikofaktoren für den Implantatverlust und Dr. Jonathan Fleiner MSc. über den Zusammenhang zwischen PA-Patienten und Periimplantitis. Das Besondere? Die Vorträge – im stilvollen Rahmen – sind auch hier in ein 3-Gänge-Menü integriert.

Donnerstag, 4. Juli 2019 in Neu-Ulm

In der Oldtimerfabrik in Neu-Ulm spricht PD Dr. Dr. Markus Schlee erneut über sein neues Therapiekonzept zur Behandlung von Periimplantitis, Dr. Marcus J. Heufelder hält seinen Vortrag zu Patientenrechtegesetz, Datenschutz und seiner Erfahrung als Gutachter und Dr. Dr. Nils Weyer erläutert das Thema Weichgewebemanagement um Implantate und die Parameter für den Implantaterfolg. Ein interessanter Abend mit hochkarätigen Referenten erwartet Sie in einer Welt, in der die Zeit zurückgedreht wurde und Besucher der Leidenschaft von Old- und Youngtimer-Besitzern frönen können. Ein anschließender, gemeinsamer Ausklang mit Speisen und Getränken rundet diese Veranstaltung ab.

Mittwoch, 16. Oktober 2019 in Nürnberg

Im Hotel Schindlerhof in Nürnberg-Boxdorf, dem Erlebnisort für die Sinne, wird Dr. Dr. Markus Tröltzsch seine Daten von der Ridge Preservation bis zur Augmentation präsentieren, Prof. Dr. Michael Stimmelmayr erläutert das Weichgewebemanagement mit autologen und porcinen Transplantaten. Dr. Marcus J. Heufelder spricht zum Patientenrechtegesetz, Datenschutz und seiner Erfahrung als Gutachter.

Das Besondere? Die Vorträge – im stilvollen Rahmen – sind eingebettet in ein 3-Gänge-Menü. Lassen Sie sich überraschen.

Mittwoch, 20. November 2019 in Mannheim

Last but not least können Sie sich im Dorint Kongresshotel, im Zentrum von Mannheim, der lebendigen Metropole zwischen Rhein und Neckar, auf den Praktiker Dr. Till Gerlach freuen, der bewährte Techniken zur Verbreiterung des Kieferkamms präsentieren wird. Prof. Dr. Christian Mertens von der Universität Heidelberg erläutert den Umgang mit dem Weichgewebe bei komplexen Augmentationen und abschließend klärt Dr. Dr. Schiegnitz von der Universität Mainz zur Periimplantitis-Diagnostik und den Möglichkeit der Rehabilitation ausgedehnter Defekte mittels individualisiertem CAD-CAM Mesh (Yxoss-CBR®) auf. Ein interessanter Abend mit Referenten aus Praxis und Klinik erwartet Sie und findet mit einem köstlichen Get-together seinen Abschluss. 


Weitere Informationen:

Kursgebühr
195,- inkl. Verpflegung

Anmeldung
www.geistlich.de
Online-Anmeldungen erhalten 5% Rabatt

Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH
Schneidweg 5
76534 Baden-Baden
www.geistlich.de

Ansprechpartner für Geistlich
Kurse & Veranstaltungen

Bettina Schmitz-Bensberg 07223 9624-13
E-Mail: bettina.schmitz-bensberg(at)geistlich.de

Ansprechpartner für Ihre Anmeldung
Bianca Alilovic 07233 9624-16
Maria Wonnenberg 07233 9624-40
Fax 07223 9624-99 16


Das könnte Sie auch interessieren: