Veranstaltungen


Oral Reconstruction Global Symposium in New York

27.02.2020

Die Teilnehmer in New York erwartet ein dreitägiges Programm mit 16 Breakout-Sessions.
Die Teilnehmer in New York erwartet ein dreitägiges Programm mit 16 Breakout-Sessions.

Vom 30. April bis 2. Mai 2020 findet im legendären New York Marriott Marquis das Oral Reconstruction Global Symposium statt. Das Global Symposium bietet eine großartige Gelegenheit, sich über die neuesten Behandlungsoptionen auf dem Laufenden zu halten und gleichzeitig die Zeit mit Kollegen im Herzen des Times Square zu genießen.

40 international anerkannte Referenten aus verschiedenen Disziplinen diskutieren unter dem Motto „20/20 Vision“ aktuelle Themen der oralen Implantologie und Geweberegeneration.

Interaktive Diskussionen

Ein wichtiger Bestandteil des dreitägigen Kongresses sind 16 Break-out Sessions, die teilweise in Englisch, Deutsch oder Chinesisch gehalten werden. Thematisiert werden die Themen digitaler Workflow, Sofortimplantation und provisorische Sofortversorgung im zahnlosen Kiefer, L-PRF-Anwendungen, Hart- und Weichgeweberekonstruktion beziehungsweise -transplantation, Prävention und Management von periimplantären Erkrankungen und viele mehr. Zum Ende des Symposiums werden Patientenfälle vorgestellt und die Lösungen mit den Teilnehmern im Auditorium interaktiv besprochen.

www.orfoundation.org/globalsymposium


Die CURE Community für gesunde Praxisfinanzen
210630 Anzeige 750x498 FINAL
Holen Sie mehr aus Ihrer Praxis raus.
Aktuelle Umfrage zu Keramikimplantaten

Noch immer fehlt neben Langzeitdaten auch ein konkreter Einblick in den täglichen Umgang mit Keramikimplantaten in der Praxis. Um Antworten auf möglichst viele der offenen Fragen zu bekommen, startet die ESCI eine europaweite Umfrage.