09.09.2015
Hygiene

Fokus Hygiene

Wie kann man mit Wasserhygiene Geld sparen?

... mehr

Es ist bisher in der Dentalbranche weitgehend unbekannt, dass eine zeitgemäße Konzeption in Bezug auf das Thema Wasser für eine Zahnarztpraxis eine ordentliche Kostenersparnis erzielen kann. Die Wasserhygiene spielt bei der Ausgabenreduktion eine tragende Rolle, da sie sämtliche wasserführende Bereiche einer zahnmedizinischen Einrichtung technisch wie rechtlich berührt. ... mehr


 
Mit dem Kombinationsautoklav DAC UNIVERSAL erfüllt das Praxisteam alle gesetzlichen Anforderungen an die Instrumentenaufbereitung.
Mit dem Kombinationsautoklav DAC UNIVERSAL erfüllt das Praxisteam alle gesetzlichen Anforderungen an die Instrumentenaufbereitung. Mit dem Kombinationsautoklav DAC UNIVERSAL erfüllt das Praxisteam alle gesetzlichen Anforderungen an die Instrumentenaufbereitung.
08.09.2015
Hygiene

Fokus Hygiene

Tipps für die regelmäßige und effektive Instrumentenaufbereitung

... mehr

Die Einhaltung hygienischer Standards ist für jede Zahnarztpraxis unverzichtbar – nicht nur aus rechtlichen Gründen, sondern auch um dem Praxisteam und den Patienten die Sicherheit zu geben, dass eine Gesundheitsgefährdung ausgeschlossen ist. ... mehr


 
Eine Warenlieferung wird direkt in DIOS MP eingescannt.
Eine Warenlieferung wird direkt in DIOS MP eingescannt. Eine Warenlieferung wird direkt in DIOS MP eingescannt.
08.09.2015
Hygiene

Fokus Hygiene

DIOS MP – das Universal-Talent für ein perfektes Medizinproduktemanagement

... mehr

DIOS bietet für Praxen in allen medizinischen Tätigkeitsfeldern – aber auch für den Einsatz im klinischen Bereich – unter der Bezeichnung DIOS MP eine Softwaresystem, mit dem sich alle aus dem Qualitätsmanagement resultierenden Aufgaben und insbesondere alle Dokumentations- und Organisationspflichten gemäß dem Medizinproduktegesetz und den RKI-Empfehlungen papierlos, rationell und effektiv erledigen lassen. ... mehr


 
Quelle: © Rainer Sturm/pixelio.de
Quelle: © Rainer Sturm/pixelio.de Quelle: © Rainer Sturm/pixelio.de
08.09.2015
Hygiene

Fokus Hygiene

Eine funktionierende Hygienekette entwaffnet das „Schreckgespenst“ der Praxisbegehung!

... mehr

Immer häufiger werden Zahnarztpraxen in ganz Deutschland von den zuständigen Behörden geprüft. Speziell in 2015 nahm die Anzahl und Frequenz der Begehungen noch einmal massiv zu. Im Focus stehen dabei in erster Linie die Hygiene und die Infektionskontrolle. Schon morgen kann die „gefürchtete“ Praxisbegehung jeder Praxis ins Haus stehen. Von den zuständigen Behörden autorisierte Gutachter nehmen dabei die Praxis ganz genau unter die Lupe. ... mehr


 
Quelle: © L-vista/pixelio.de
Quelle: © L-vista/pixelio.de Quelle: © L-vista/pixelio.de
07.09.2015
QM

Effektives Risikomanagement in Ihrer Praxis

Vorbeugen ist besser als heilen

... mehr

Es ist durchaus menschlich, Risiken zu verdrängen. Ein Zahnarzt, der im Praxisalltag voll und ganz in Anspruch genommen wird, hat wahrscheinlich weder Zeit noch Lust, sich mit weniger angenehmen Themen zu beschäftigen, die zudem noch gar nicht akut sind. Aber nur wer rechtzeitig die für die Praxis bedeutenden Risiken erkennt und darauf reagiert, kann sich vor deren Auswirkungen angemessen schützen. ... mehr


QM und Hygiene
Mithilfe von Barcode-Scannern von Henry Schein wird die Dokumentation vereinfacht.
Mithilfe von Barcode-Scannern von Henry Schein wird die Dokumentation vereinfacht. Mithilfe von Barcode-Scannern von Henry Schein wird die Dokumentation vereinfacht.
31.08.2015
Hygiene


„Wir können nicht mehr ohne Hygienemanagement-System“

... mehr

Hygiene- und Qualitätsmanagement – der Druck auf die Zahnarztpraxis steigt. Für viele Zahnärzte stellt das Thema noch immer ein Schreckgespenst dar. Zahnarzt Tom Wilken hat gemeinsam mit seinem Praxisteam vom 360° Zahnzentrum Wilken & Co. in Darmstadt bereits vor Jahren ein funktionierendes Hygienemanagement-System installiert. Welche positiven Effekte sich daraus tagtäglich in der Praxis ergeben, hat er uns in einem Gespräch erläutert. ... mehr


 
Verleihung des neuen +award für vorbildliche Praxiskultur im Rahmen eines Marketing-Symposiums in Hamburg. ©plusaward.de
Verleihung des neuen +award für vorbildliche Praxiskultur im Rahmen eines Marketing-Symposiums in Hamburg. ©plusaward.de Verleihung des neuen +award für vorbildliche Praxiskultur im Rahmen eines Marketing-Symposiums in Hamburg. ©plusaward.de
08.06.2015
Marketing


Was vorbildliche Praxen auszeichnet

... mehr

Praxen, die sich im zunehmend steigenden Wettbewerb langfristig behaupten wollen, sind mehr denn je aufgefordert, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dafür bedarf es eines maßgeschneiderten Marketings mitsamt einer klaren Positionierung. Was ist neben der fachlichen Qualifikation entscheidend für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg? ... mehr


 
© prodente
© prodente © prodente
12.05.2015
Patient


Gesteuerte Prozessqualität an allen wichtigen Patientenkontaktpunkten

... mehr

Dass Service, hinwendungsvolle Patientenbetreuung und beste Umgangsformen ein unverzichtbarer Teil eines erfolgreichen und patientenorientierten Praxismanagements sind, ist wohl unbestritten. Dabei stellt sich die Frage, welche Services, Betreuungs- und Umgangsformenstandards zur jeweiligen Praxis passen und wie die MitarbeiterInnen dazu gewonnen werden können, evtl. neue, ungewohnte Verhaltensweisen anzuwenden und diesbezügliche Vorgaben auch umsetzen. ... mehr


 
11.05.2015
QM


Qualitätsmanagement generiert Mehrwert

... mehr

Seit die gesetzliche Richtlinie, ein Qualitätsmanagement in der zahnärztlichen Praxis umzusetzen, in Kraft getreten ist, sind bereits einige Jahre vergangen. Zwischenzeitlich wurde im April 2014 eine revidierte Fassung verabschiedet. Neben der Nennung des Hygienemanagements der zahnärztlichen Praxis als wesentlichen Bestandteil des eingeführten praxiseigenen Qualitätsmanagements, werden nun ein Fehlerberichtssystem und die Einführung eines Risikomanagements zwingend gefordert. Einige Ihrer Kollegen ... mehr


 
Quelle: © I-vista/pixelio.de
Quelle: © I-vista/pixelio.de Quelle: © I-vista/pixelio.de
11.05.2015
Abrechnung


Abrechnungssoftware heute

... mehr

Eine moderne Zahnarztpraxis ist in vielen Bereichen auf EDV-Unterstützung angewiesen. In fast 100 Prozent aller Zahnarztpraxen wird elektronisch abgerechnet. Auch wenn sich die Frage nach der richtigen Abrechnungssoftware in den meisten Praxen sehr selten stellt, lohnt es sich doch die Augen offen zu halten und sich über neue Updates und Funktionen der verschiedenen Programme zu informieren. ... mehr


++++++Jetzt anmelden++++++ Curriculum "Dental Regeneration Specialist"

7 hochwertige Module und international anerkannte Experten: Im November 2019 startet die 2. Generation des Fortbildungskurses (UKE) rund um Knochen- und Geweberegeneration!