Firmennachrichten


„2021 – Stay In Shape“

19.02.2021

Das aktuelle Fortbildungsprogramm des Bremer Implantatherstellers bietet eine spannende Auswahl diverser Weiterbildungsmöglichkeiten.
Das aktuelle Fortbildungsprogramm des Bremer Implantatherstellers bietet eine spannende Auswahl diverser Weiterbildungsmöglichkeiten.

BEGO Implant Systems bietet für das Jahr 2021 ein internationales und abwechslungsreiches Fortbildungsprogramm. Interessierte können zwischen Präsenzfortbildungen und Webseminaren zu aktuellen chirurgisch- und prothetikorientierten Themen wie Partial Extraction Therapie (PET), Hands-on am Humanpräparat, Dentalfotografie, Navigierte Chirurgie, All-on-x und weiteren Inhalten wählen. 

Die Präsenzfortbildungen finden in Deutschland, Portugal, Kroatien, Griechenland und in der Türkei statt. Ergänzend zum Fortbildungsangebot laden die „Open Days 2021“, 3 Mal im Jahr dazu ein, einen Tag bei BEGO in Bremen zu verbringen und Unternehmen und Mitarbeiter persönlich kennenzulernen. Darüber hinaus besteht für Interessierte die Möglichkeit, Hospitationspraxen zu besuchen. Die Hospitation ermöglicht den Ausbau von Fertigkeiten und bietet Gelegenheit zum intensiven persönlichen Austausch mit erfahrenen Anwendern.

Das Programm „2021 Stay In Shape“ bietet den Teilnehmen ein ausgewogenes Angebot zur fachlichen Weiterentwicklung verbunden mit Austausch unter Kollegen und der BEGO Familie. Die Fortbildungen unterliegen den aktuellen örtlichen Hygienevorschriften und werden im Hinblick auf das Wohlbefindens aller abgesagt, wenn eine gesundheitliche Gefährdung besteht.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter www.bego.com.


Quelle:
BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG


Die CURE Community für gesunde Praxisfinanzen
210630 Anzeige 750x498 FINAL
Holen Sie mehr aus Ihrer Praxis raus.
Aktuelle Umfrage zu Keramikimplantaten

Noch immer fehlt neben Langzeitdaten auch ein konkreter Einblick in den täglichen Umgang mit Keramikimplantaten in der Praxis. Um Antworten auf möglichst viele der offenen Fragen zu bekommen, startet die ESCI eine europaweite Umfrage.