Interviews

Interview mit Dr. med. dent. Steffen Biebl aus Würzburg

„Für mich ist ORBAT sensitive alternativlos“

30.08.2022

.
.

Dr. med. dent. Steffen Biebl aus Würzburg hat in seiner großen Praxis mit insgesamt sieben Zahnärzten schon nahezu alles zur Blutstillung vor der Abdrucknahme ausprobiert. Am Ende ist er immer wieder beim klassischen Faden mit ORBAT sensitive gelandet. Wir haben nachgefragt, wo er die Vorteile sieht.

Wie setzen Sie ORBAT ein?

  • Dr. med. dent. Steffen Biebl Zahnarzt aus Würzburg (2022).

  • Dr. med. dent. Steffen Biebl Zahnarzt aus Würzburg (2022).
    © lege artis
Dr. Biebl: Die 25%ige Aluminiumsulfat-Lösung ORBAT sensitive verwenden unsere zahnärztlichen MitarbeiterInnen und ich seit über 20 Jahren. Im Wesentlichen setzen wir ORBAT sensitive zur Blutstillung und zum Gingiva-Management vor der Abdrucknahme ein.

Wie würden Sie ORBAT sensitive beschreiben?

Dr. Biebl: Es ist ein angenehm zu handhabendes Mittel im Vergleich zu anderen Substanzen, die wir bisher getestet haben. Zudem beschweren sich Patienten nicht über einen unangenehmen Geschmack, da ORBAT sensitive relativ geschmacks- sowie geruchsneutral ist. In der Praxis funktioniert ORBAT einfach gut.

Welche Probleme löst ORBAT sensitive?

  • Abb. 1: Klassische Faden- bzw. Doppelfadentechnik.

  • Abb. 1: Klassische Faden- bzw. Doppelfadentechnik.
    © lege artis
Dr. Biebl: Eigentlich alle unsere naheliegenden Probleme. Man hat schon viel probiert, aber wenn es hart auf hart kommt, dann nimmt man ORBAT sensitive zum Faden- und Gingiva-Management vor dem Abdruck.
  • Abb. 2: Klassische Faden- bzw. Doppelfadentechnik.
  • Abb. 3: Mit ORBAT sensitive getränkte Fäden bereit zur Abformung.
  • Abb. 2: Klassische Faden- bzw. Doppelfadentechnik.
    © lege artis
  • Abb. 3: Mit ORBAT sensitive getränkte Fäden bereit zur Abformung.
    © lege artis

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Material, vor allem nach der Reise die ich gemacht habe über alle anderen Alternativen. Für mich ist ORBAT sensitive alternativlos.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Aluminium-Sulfat-Lösungen gemacht?

Dr. Biebl: Eigentlich nur gute Erfahrungen. Ich habe mich natürlich auch schon bei ORBAT forte bedient. Bei ORBAT forte hat man in Anführungszeichen den Nachteil, dass man das entstandene Eisen(III)-sulfat-Präzipitat nochmals absprühen muss.

Deswegen haben wir uns für die Doppelfadentechnik mit ORBAT sensitive entschieden, weil das für unsere Zwecke besser zu handhaben ist. ORBAT forte setzen wir für die Pulpotomie und zur Stillung von Papillenblutungen ein.

Wie würden Sie sich und Ihre Arbeitsweise beschreiben?

Dr. Biebl: Letztendlich arbeite ich mit den klassischen Methoden, die man an der Universität lernt. Bei der Abdrucknahme ist das die Doppelfadentechnik mit dem Baumwollfaden, bei dem in der Regel beide Fäden mit ORBAT sensitive getränkt sind. Wir verwenden das ORBAT sensitive prinzipiell für die prothetische und auch konservierende Versorgung.

Ein weiterer Vorteil: Es beeinträchtig nicht den nicht dentinadhäsiven Verbund zum Beispiel einer Kompositfüllung. Zudem verfärbt es das Dentin nicht und ist deswegen gut geeignet für Zahnhalsfüllungen.

Warum passt ORBAT sensitive zu Ihnen?

Dr. Biebl: Weil ich tatsächlich alle anderen Alternativen schon einmal ausprobiert habe - vor allem die Adstringenspasten aus den Karpulen, die ja vermeintlich bequem sind. Es ist einfach so, dass die meisten Zahnärzte durch die Doppelfadentechnik gelangweilt sind.

  • Abb. 4: Saubere Darstellung der Präparationsgrenze im Abdruck.
  • Abb. 5: Orbat
  • Abb. 4: Saubere Darstellung der Präparationsgrenze im Abdruck.
    © lege artis
  • Abb. 5: Orbat
    © lege artis

Es ist eine Tätigkeit, für die man nicht unbedingt studiert haben muss, aber die Arbeit ist natürlich zwingend notwendig, um eine saubere Präpgrenze abformen zu können. Hier ist für uns ORBAT alternativlos.


Quelle:
Das Interview führte Pharmaberaterin Dr. Olga Bauer
lege artis Pharma GmbH + Co. KG


Curriculum Parodontologie
csm Box auf PnC Curriculum Paro 24bb5c07c3

Das parodontale Know-how in einer Praxis entscheidet darüber, ob Behandlungserfolge von Dauer sind. Mit dem Curriculum Parodontologie, welches Sie auch in Einzelkursen buchen können, erleben Sie eine intensive Schulung.

„INSIGHTS 2022“ vom 3-4 Oktober in Palma de Mallorca
exocad Insights 2022 Header Alert 940x400px 02 DE

Exocad veranstaltet globale CAD-/CAM-Konferenz: Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung bietet renommierte Gastredner und eine Ausstellung führender dentaler CAD/CAM-Anbieter.

Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Suprakonstruktion als Regelversorgung bzw. gleichartige Versorgung“ von Permadental am 19.10.2022 von 14:00–15:00 Uhr unter anderem alles über Planung und Abrechnung der Leistungen für die Zahnarztpraxis.

 

Jetzt kostenlos anmelden