13.10.2014
QM

Fokus Hygiene

Keimbesiedelung in zahnärztlichen Behandlungseinheiten

... mehr

Tatsache ist, dass in Betriebswasserwegen zahnärztlicher Behandlungseinheiten eine Keimbesiedelung entsteht, die ohne ein entsprechendes Hygiene-Management nicht zu verhindern ist. ... mehr


 
13.10.2014
QM

Fokus Hygiene

Die novellierte Biostoffverordnung: Das ist wichtig für Sie!

... mehr

Bei medizinischem Personal gehören Verletzungen durch scharfe und spitze Instrumente zu den häufigsten Arbeitsunfällen. Schon ein Stich kann Krankheitserreger wie HIV oder Hepatitis übertragen. Aus Gründen des Arbeitsschutzes sind ein sicherer Umgang und die korrekte Sammlung von scharfen und spitzen Gegenständen unabdingbar. ... mehr


 
© proDente e.V.
© proDente e.V. © proDente e.V.
13.10.2014
QM

Fokus Hygiene

Rechtssichere Instrumentenaufbereitung in der Zahnarztpraxis

... mehr

Das Thema „Instrumentenaufbereitung“ ist für Zahnärzte zu einem zentralen, aber auch zeit- und kostenintensiven Thema geworden. Gesetzliche Auflagen, Hygiene-Vorschriften und behördliche Vorgaben machen es nahezu unmöglich, den Überblick zu bewahren. Die Hygiene-Expertin Iris Wälter-Bergob aus Meschede hat uns freundlicherweise in einem Interview einige interessante Einblicke gewährt. ... mehr


 
11.09.2014
QM

Fokus Hygiene

Hygienemanagement – konkret fixiert in der Qualitätsmanagement-Richtlinie

... mehr

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seiner Sitzung am 23. Januar 2014 die grundsätzlichen Anforderungen an das Qualitätsmanagement (QM) in der vertragszahnärztlichen Versorgung ergänzt. Damit erfüllt der G-BA einen Auftrag aus dem im Februar 2013 in Kraft getretenen Patientenrechtegesetz, der unter anderem vorsieht, Mindeststandards für Risikomanagement- und Fehlermeldesysteme in Kliniken und Praxen festzulegen. ... mehr


 
Quelle: © Bernd Kasper/pixelio.de
Quelle: © Bernd Kasper/pixelio.de Quelle: © Bernd Kasper/pixelio.de
14.03.2014
QM


Prophylaxe nach Plan und mit System

... mehr

Ziel der Prophylaxe ist es, präventiv auf die Mundgesundheit des Patienten einzuwirken und - damit verbunden - das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu steigern. Es gilt, Risiken frühzeitig zu erkennen, korrigierend einzugreifen und Maßnahmen zur Verbesserung einzuleiten. Genau diesem Regelkreis der Verbesserung folgt das Qualitätsmanagement. Prophylaxe und Qualitätsmanagement wollen gemäß einem Plan und systematisch am Status quo etwas ändern und einen nachweisbaren Erfolg erzielen. In diesem ... mehr


 
11.02.2014
QM


Durch Weiterbildung Praxiserfolge vorbereiten

... mehr

Kompetente und motivierte Mitarbeiter sind für reibungslose Arbeitsprozesse in der Praxis und die Patientenbetreuung eine wichtige Unterstützung der zahnärztlichen Dienstleistung. Diese Arbeitsprozesse stehen in direktem Zusammenhang mit der Qualifikation der Mitarbeiter, von der schließlich die täglichen Ergebnisse entscheidend abhängen. ... mehr


 
12.12.2013
QM

Veränderungen von KRINKO, RKI und BfArM

Hygieneanforderungen in der Zahnarztpraxis

... mehr

Im Laufe der letzten Jahre wurde der simple Begriff „Hygiene“ in der Zahnarztpraxis vollkommen neu definiert. Zahlreiche Aufgaben und Pflichten kamen hinzu, bestehende Regulatorien wurden diversifiziert. So sind die Hygienevorschriften mittlerweile sehr umfangreich und vielschichtig geworden. Die generelle Basis bildet das obligatorische gut eingeführte Qualitätsmanagement in der Praxis. Einzelne Arbeitsanweisungen müssen leicht verständlich sein und klar gegliedert angelegt werden. ... mehr


 
Quelle: © momius/pixelio.de
Quelle: © momius/pixelio.de Quelle: © momius/pixelio.de
15.06.2013
QM


Mehr Wertschöpfung durch mehr Wertschätzung

... mehr

Wenn Patienten der Praxis über die Jahre die Treue halten und neue Patienten den Weg in die Praxis finden sollen, so muss das Konzept der Praxis auf die Steigerung der Servicequalität ausgerichtet sein. Denn nur Patienten, die den Aufenthalt in der Praxis als angenehm empfinden, sich angenommen und wertgeschätzt fühlen, werden gerne wiederkommen und die Praxis ebenso gerne weiterempfehlen. ... mehr


 
Vom Empfang bis ins Behandlungszimmer sind in der Düsseldorfer Praxis Apple-Produkte im Einsatz.
Vom Empfang bis ins Behandlungszimmer sind in der Düsseldorfer Praxis Apple-Produkte im Einsatz. Vom Empfang bis ins Behandlungszimmer sind in der Düsseldorfer Praxis Apple-Produkte im Einsatz.
13.11.2012
QM


Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können …

... mehr

Wer erinnert sich noch an diesen Werbespot? Da ging es um eine Zahncreme und eine Dame hatte einen angebissenen Apfel in der Hand. Lange ist es her. In Düsseldorf setzt eine Zahnarztpraxis nun auch komplett auf den Apfel, genauer gesagt auf den Apple Macintosh. Der gesamte Praxisbetrieb läuft ohne Windows-Betriebssystem und somit ist diese Praxis in Düsseldorf einmalig. ... mehr


 
13.06.2012
QM

Hygiene, Medizinprodukte, RKI-Richtlinien, Validierung, Sterilgut

Vier einfache Schritte zur sicheren und sachgemäßen Hygiene in der Zahnarztpraxis

... mehr

Im Laufe der letzten Jahre wurde der simple Begriff „Hygiene“ in der Zahnarztpraxis vollkommen neu definiert. Zahlreiche Aufgaben und Pflichten kamen hinzu, bestehende Regulatorien wurden diversifiziert. So sind die Hygienevorschriften mittlerweile sehr umfangreich und vielschichtig geworden. Sie umfassen multiple Themen, welche speziell vor dem Hintergrund der neuesten gerichtlichen Urteile in einigen Bereichen detailliert beachtet werden sollten. ... mehr